Originalansicht: Telekom: Einkäufe in iTunes- und App Store können nun über die Handyrechnung beglichen werden.

Als letzter, der drei grossen Provider, ziehen die Bonner jetzt nach.


Ab sofort ist es auch für Kunden der Telekom möglich ihre Einkäufe aus dem iTunes- und App Store, Mac App Store, iBook Store via Handyrechnung zu bezahlen.
Somit wird die Zahlungsmethode jetzt von allen drei grossen Providern in Deutschland angeboten.

Die Bezahlung via Handyrechnung ist grundsätzlich über alle Apple Geräte möglich. Die Zahlungsmethode kann von allen Kunden der Telekom genutzt werden, sie steht somit auch Nutzern eines Congstar Vertrages zur Verfügung.

Aktivieren kann man die Option zum Zahlen mittels Handyrechnung über das iTunes Konto. Hier kann auch festgelegt werden ob die zum iPhone genutzte Rufnummer oder eine andere für die Option genutzt werden soll.

Die Telekom ist übrigens der letze Provider der drei grossen, welcher die Zahlung von Einkäufen aus iTunes- und App Store mittels Handyrechnung ermöglicht. O2 bot diese Möglichkeit bereits ab 2015 an und Vodafone zog Anfang 2016 nach.

Natürlich stehen auch weiterhin die Möglichkeiten zur Zahlung via Kreditkarte, PayPal oder iTunes-Guthabenkarte zur Verfügung.

Meinung des Autors: Nun also auch die Bonner.