Originalansicht: Apple iOS 11.2.6 / iOS 11.3 Beta Bug umgehen und Siri für das Vorlesen im Lock Screen sperren

Aktuell macht ein Apple iOS 11.2.6 bzw. iOS 11.3 Beta Bug die Runde durch den Siri auch Nachrichten und Benachrichtigungen vorliest die bei einem gesperrten Gerät eigentlich nicht einsehbar sein sollten. Wie Ihr als Workaround Siri für das Vorlesen von versteckten Nachrichten und Benachrichtigungen vorrübergehend deaktivieren könnt zeigen wir in diesem kurzen Ratgeber.


Über den Vorfall selber haben wir gestern bereits berichtet, da dieser aber auch in der aktuellen Beta Version noch vorhanden ist braucht man eventuell eine vorrübergehende Lösung. Diese lässt sich zurzeit nur erreichen, wenn man Siri für den gesperrten Home Screen deaktiviert.

Geht dazu in die „Einstellungen“ und scrollt herunter zum Punkt „Siri & Suchen“. Hier könnt Ihr dann den Eintrag „Siri im Sperrzustand erlauben“ per Schiebregler deaktivieren. Nun kann man Siri nicht mehr aktivieren wenn das iOS Gerät gesperrt ist.

Eine komfortable Lösung ist dies sicher nicht, da man Siri so bei gesperrtem Gerät gar nicht mehr nutzen kann, aber Apple wird hoffentlich schnell nacharbeiten!

Meinung des Autors: Die Meisten werden das Problem kaum bemerken, aber für manche Nutzer sicher ein großes Problem. So kann man es mehr schlecht als recht umgehen…