Originalansicht: Apple iPhone 8 und Apple iPhone 8 Plus (PRODUCT)RED Special Edition offiziell vorgestellt

Seit 11 Jahren supported Apple nun schon diverse Programme im Bereich HIV/AIDS und will daran zum Glück auch nichts ändern. Bisher wurden über 160 Million Dollar von Apple gesammelt und mit den aktuellen Apple iPhone 8 und 8 Plus (PRODUCT)RED Special Editions soll diese Summe weiter steigen. Wer kein neues iPhone braucht kann ja zu einer der vielen Hüllen oder Gadgets greifen.


An den technischen Daten der Apple iPhone 8 und Apple iPhone 8 Plus (PRODUCT)RED Special Edition ändert sich nichts, aber durch die rote Rückseite und dazu mit einer schwarzen Vorderseite, statt noch mit einer weißen Vorderseite wie bei anderen Modellen vorher, sehen die Geräte auch ziemlich gut aus. So mancher hoffte auch auf eine Apple iPhone X (PRODUCT)RED Special Edition. Diese gibt es zwar nicht, aber man kann sich dafür das neue Product Red Leather Folio Case nachkaufen.


Wer sich ohnehin ein neues Apple iPhone 8 oder 8 Plus kaufen wollte und dazu auf die Farbe Rot steht kann mit dem Kauf auch gleich Gutes tun, denn Apple spendet von jedem verkauften (PRODUCT) RED Produkt einen Teil des Erlöses. Die Vorbestellungen für die Modelle starten am 10.04.2018. Wer andere Apple Produkte kaufen will kann sich die Seite dazu trotzdem auf jeden Fall ansehen, denn es gibt neben einem Apple iPod Touch und diversen Beats Modellen auch viele Accessoires und Zubehör für Apple iPhone, die Apple Watch und Apple iPads in der Plus (PRODUCT)RED Special Edition Serie.


Meinung des Autors: Wenn ich nicht schon ein Apple iPhone 8 Plus hätte würde ich gern die Version aus der (PRODUCT) RED Special Edition kaufen, da sie mir auch optisch gut gefällt. Was haltet Ihr von der gesamten Aktion von Apple? Ich finde man muss es gut finden, egal ob man Apple mag oder nicht.