Originalansicht: Apple iOS 12.1.1 wird verteilt und das sind die Neuheiten in Apple iOS 12.1.1 laut Changelog

Viele Apple iPhone Nutzer arbeiten ja nach der Regel sich nie den ersten Release einer neuen OS Hauptversion zu installieren, um so die ersten Fehler zu vermeiden. Auch der neue Release bringt wieder viele Verbesserungen und Korrekturen mit und in diesem kurzen Ratgeber fassen wir einmal die Änderungen in Apple iOS 12.1.1 für Euch zusammen.


Laut Changelog gibt es folgende Neuerungen bei den Funktionen:
  • Vorschau für Haptic Touch Mitteilungen auf dem iPhone XR
  • Mehr Netzbetreiber für die eSIM im iPhone XR, XS und XS Max
  • Schneller Wechsel zwischen Haupt- und Frontkamera bei FaceTime Calls
  • Bei Einzelgesprächen in FaceTime können nun Live Photos gemacht werden
  • Real-Time Text (RTT) Support für WLAN Telefonie auf iPhone und iPod Touch
  • Verbesserung bei Nutzung von Diktieren und VoiceOver



Folgende Probleme wurden laut Changelog beseitigt:
  • Temporärer Ausfall von FaceTime
  • Keine Downloads bei Visual Voicemail
  • Nicht funktionierende Textvorschläge bei Nutzung chinesischer oder japanischer Tastaturen
  • Sprach-Memos konnten nicht in die iCloud hochgeladen werden
  • Fehler beim Aktualisieren von Zeitzonen



Auch für den HomePod kamen mit Gruppenanrufen für China und Japan und leuchtenden LEDs bei FaceTime Gruppenanrufen zwei kleine Neuerungen dazu. Das Update sollte OTA direkt auf den Geräten schon bereit stehen und wenn es noch nicht angezeigt wird sollte es durch anstoßen über die Einstellungen sofort kommen.

Meinung des Autors: Hattet Ihr bisher Probleme mit iOS 12? Im Gegensatz zu so manch anderem Nutzer bin ich zum Beispiel vollkommen Beschwerdefrei, nutze aber viele Dinge wie FaceTime ohnehin nicht.