Originalansicht: Apple iPhone per iCloud Fernzugriff sperren - So sperrt man ein verlorenes oder gestohlenes iPhone

Wenn man sein Apple iPhone verliert will man wenigstens sicher sein, dass der eventuelle Finder oder Dieb es nicht so ohne weiteres nutzen kann. Spätestens jetzt will man das iPhone vielleicht endlich sperren und über die iCloud ist das möglich. Wie man per Fernzugriff ein iPhone mit dem Modus Verloren über die iCloud sperren kann zeigt Euch dieser Ratgeber.


Alles zum Thema Apple auf Amazon

Meldet Euch dazu auf der iCloud Webseite mit der Apple ID an die auch auf dem verlorenen oder gestohlenen iPhone genutzt wird. Hier kann man dann im Bereich für die iPhone-Suche aus der Liste in der Alle Geräte stehen das betroffene iPhone auswählen und hier dann in den Eintrag für die Option Verloren wechseln.


Sofern Ihr vorher noch keinen Sperrcode eingerichtet hattet könnt Ihr nun neben einer Telefonnummer unter der man Euch erreichen kann und einer Nachricht für den ehrlichen Finder oder unehrlichen Dieb auch eine vierstellige PIN eingeben mit der man das iPhone sperren kann. Wurde das iPhone ohnehin schon durch eine Entsperrmethode gesichert entfällt dieser Schritt natürlich.

Kann man das iPhone nicht mehr zurückerhalten sollte man über die iCloud das Gerät auch löschen, aber nicht aus dem Account entfernen. Das Löschen aller Daten verhindert natürlich den Zugriff auf Eure eigenen sensiblen Daten, aber wenn Ihr das iPhone auch löscht wird die Aktivierungssperre aufgehoben und der neue Besitzer kann das Gerät auch benutzen.

Bildquelle: Apple Deutschland


Meinung des Autors: Das Apple iPhone wurde verloren oder gestohlen? So kann man es per Fernzugriff sperren, sofern man das nicht schon vorher ohnehin gemacht hatte.