Verschiedene Quellen im Netz berichten, dass Apple und Cingular das iPhone in den USA schon früher als angekündigt auf den Markt bringen könnte. Die Gerüchte beziehen sich auf Aussagen aus dem Umfeld von Cingular. Demnach könnten die ersten Gerät schon im April in den Läden stehen. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es allerdings nicht. Apple könnte damit aber zumindest auf dem Heimatmarkt bald nachdrängender Konkurrenz zuvorkommen.

Die Hon Hai Werke in Taiwan, welche das iPhone für Apple produzieren sollen laut China Times bald 500.000 bis 600.000 Einheiten pro Monat herstellen. Damit wäre auch kein Mengenproblem zum Marktstart zu befürchten.