Phonedoktor mahnt 3Gstore ab. Vertragsfreie iPhones in Berlin als erstes zu kaufen.

Vor wenigen Tagen schickte der 3Gstore die Meldung in die Welt, dass heute, am 9.9.2009, die erste Filiale mit frei verkäuflichen iPhones eröffnet wird. Nun, die erste Filiale des 3Gstores mag es ja in der Tat sein, aber auf keinen Fall das erste Ladenlokal, welches in Deutschland entsperrte iPhones verkauft. Bereits seit einiger Zeit (genauer seit Veröffentlichung des iPhone 3G) sind entsperrte iPhones in Berlin erhältlich. Das Team vom PhoneDoctor sieht sich durch die Ankündigung des 3Gstores benachteiligt und mahnte die Inhaber des Konkurrenten 3Gstore nun offiziell ab.

Nach dem der 3Gstore.de diese Tage verkündet hatte, das es nun bei Ihnen auch das iPhone 3G S ohne Vertrag gibt und sie behaupten, das sie der „erste iPhone Shop” deutschlandweit sind, in dem man das iPhone ohne Vertrag kaufen kann, setzt sich nun Phonedoktor.de zur Wehr.

In der Abmahnung heisst es „seit September 2007 betreibt meine Mandantschaft eine iPhone Werkstatt und mit Einführung des iPhone 3G Modells wird von meiner Mandantschaftdas erste und einzige diesbezügliche Geschäft geführt“. In Berlin kann man also schon seit 2007 vertragsfreie iPhones kaufen.

Nach dem der 3Gstore gegen T-Mobile gezogen war, geht es in eine neue Runde
um die Vorherrschaft im umkämpften iPhone Geschäft. Damals ging es dem 3Gstore um den Slogan “Exklusiv bei T-Mobile“. Zumindest im Offline-Geschäft hat seit 2007 der Berliner Phonedoktor die Nase vorn und lässt sich auf selbiger auch nicht herumtanzen.

Quelle: Macbug.de, eigene Recherchen.

Weitere Infos folgen!

Phonedoktor vs. 3GStore. Abmahnung wegen Shop in Berlin bzw. Bochum. Qoodoo – die iPhone Profis. Alles für Dein iPhone.