Apple kann durch Rekordverkäufe von iPhone und iPad im dritten Quartal dieses Geschäftsjahres einen unerwartet hohen Umsatz und Gewinn vorzeigen. Nach Angaben von Apple wurden zwischen dem 27. März und dem 25. Juni 2011 20,34 Millionen iPhones und 9,25 Millionen Tablets verkauft. Ebenso konnte das Unternehmen 3,95 Millionen Mac-Computer unter die Leute bringen. Die einzige Gerätekategorie, die rückläufige Zahlen aufweist, ist die des iPods mit 7,54 Millionen verkaufen Einheiten.

Quelle: Areamobile.de