Acer Predator 8 – Android Tablet für Hardcore Gamer als Konkurrent zum Nvidia Shield?

04.09.2015 08:40 Uhr | Zeiram

Acer bringt mit dem Predator 8 ein Android Tablet für Gamer auf den Markt. Bisher war ja das Nvdia Shield Portable, vor allem durch exklusive Titel wie zum Beispiel Half Life 2, bisher die beste Wahl für Zocker. Kann das Acer Predator 8 Nvidias Platzhirsch paroli bieten?

Okay, es gab auch noch das Xperia Play, aber das hat sich im Vergleich nie so ganz durchsetzen können. Für Viele sind aber auch Spiele unter Android ein wichtiger Punkt, und darum gibt es auch Spiele aller Art. Vom kleinen Karten- oder Knobelspiel für Zwischendurch, bis hin zu großen Actiontiteln mit opulenter Grafik ist alles vertreten.

Das erste was am Acer Predator 8 auffällt ist, dass es auffällt. Das Gehäuse in gebürsteter Aluminium Optik mit seinen roten Ecken sticht sofort ins Auge und auch die technischen Daten sind nicht schlecht:

  • Nur 8,7 Millimeter dick
  • Gewicht: 350 Gramm
  • OS: Android 5.1 Lollipop
  • Display: Acht Zoll, IPS-Display mit 1920 x 1200 Pixeln und „ColorBlast Technologie“
  • CPU: Atom-x7 Quadcore-Prozessor mit je 2,56 Gigahertz
  • Grafik: separater Intel HD-Grafikchip
  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
  • Flashspeicher: 64 GB RAM, erweiterbar durch MicroSD Karte

Die ColorBlast Technologie soll satte Farben wie an einem hochwertigen Laptop liefern. Außerdem hat man dem Gerät auch noch 4 Frontlautsprecher für einen ebenso satten Klang bei Spielen, Filmen und Musik spendiert. Dazu kommt noch TacSense Vibrationsmotor, der das Spiel bei entsprechenden Spielen passend vibrieren lässt.

Somit ist das Acer Predator 8 in manchen Dingen von den technischen Daten her besser wie der Konkurrent von Nvidia. Spontan ist es aber schwer zu sagen ob sich der minimal schneller Quadcore Prozessor und der größere Flash-Speicher eine wirksame Waffe gegen die exklusiven Titel des Shield Tablets sind.

Wer will kann sich im Oktober 2015 selber davonüberzeugen. Für den Preis von 349 Euro bekommt man übrigens laut Ankündigung auch noch 320.000 Credits einer virtuellen Währung, was einem Gegenwert von 45 Euro entsprechen soll. Vielleicht ist ja auch hier ein spezieller Shop in Planung?

Hier noch das offizielle Werbevideo von Acer zum Predator 8:

Quelle: Curved.de

Meinung des Autors

Auch wenn das Acer Predator 8 minimal bessere Daten als das Nvidia Shield Tablet aufweist, bleibe ich doch lieber bei dem was ich habe. Für Neueinsteiger aber sicher eine gute Alternative. Was haltet Ihr davon?

Ähnliche Artikel

Oben