Garantie, Austausch, Reparatur: 85% iPhone Nutzer zufrieden, 47% Samsung Nutzer unzufrieden

04.12.2013 07:34 Uhr | iFreddie

Smartphone defekt in der Garantiezeit? Hier sind die Hersteller in der Pflicht und sollten möglichst unkompliziert für eine Beseitigung des Mangels sorgen.nnIn einer aktuellen Umfrage hat Heise 3500 Smartphone User befragt, wie zufrieden sind diese mit dem Service der Hersteller im Garantiefall?

Im Ergebnis liegt Apple auf Platz eins, 85% der befragten iPhone Nutzer sind mit dem service des Herstellers rundum zufrieden. Apple tauscht defekte iDevices in der Garantie kurzerhand gegen ein neues Gerät, kurze Wartezeiten sind damit die Folge.
Andere Hersteller setzen bei einem Defekt auf die Reparatur des Gerätes, laut der Umfrage macht hierbei Nokia einen guten Job. Samsung und Sony sind in der Zufriedenheitsskala auf den letzen Plätzen, hier muss der Kunde auf die Gewährung der Garantie hoffen, Reparaturen dauern oft zu lange.

Google ist ein Sonderfall, dass Unternehmen tauscht defekte Nexus-Smartphones fast immer aus, aber viele Nutzer wenden sich stattdessen an den jeweiligen Hardware-Hersteller, der dann repariert (zum Beispiel beim Nexus 4 an LG).

Was Apple mit den defekten iDevices der Kunden macht ist nicht zu sagen, der kalifornische Hersteller gibt keine Auskunft dazu, wie viele der Rückläufer als aufgearbeitete B Ware zurück in den Handel gelangen.
Es steht nur fest, je flacher die Smartphones werden, umso mehr Bauteile sind darin verklebt und fest mit dem Motherboard verbunden, somit werden Reparaturen immer unwirtschaftlicher.

Die komplette Umfrage kann in der Druckversion der c´t 26/13 eingesehen werden.

Oben