Google Play Apps zurückgeben - So kann man sich einen Kauf im Google Play Store erstatten lassen

19.06.2019 08:44 Uhr | Zeiram

Man kann sich Spiele und Anwendungen im Google Play Store kaufen und diese aber auch bei nicht-gefallen wieder zurück geben, sofern man weiß wie das geht. Wie man einen Google Play Store Kauf stornieren kann um sein Geld für Apps und Games wiederzubekommen zeigt dieser kurze Ratgeber.

Android Smartphones in allen Preisklassen auf Amazon

Theoretisch hat man für die Abwicklung bis zu 14 Tagen Zeit, was aber nur teilweise korrekt ist und von der Art des digitalen Kaufs abhängt. Was man wann zurückgeben kann haben wir aber in diesem Ratgeber bereits zusammengefasst. Für Nutzer von Smartphones und Tablets kommt dann als kleine Hürde noch dazu, dass es (aktuell?) über die Google Play Store App direkt nicht funktioniert, auch wenn manche das Schreiben.

Damit man einen Google Play Store Kauf stornieren kann muss man seinen Account im Google Play Store über diesen Link aufrufen, egal ob am Desktop PC, Smartphone oder Tablet:

https://play.google.com/store/account

Hier geht man dann auf den Reiter Bestellverlauf und kann dann ganz rechts beim Eintrag der App die man zurückgeben will auf die drei Punkte klicken oder tippen und dann aus dem sich öffnenden Menü Erstattung beantragen auswählen.

Im Anschluss öffnet sich ein weiteres Fenster aus dem man den Grund für die Rückerstattung wählt und kann das Ganze dann so melden. In der Regel wird, sofern man die Fristen eingehalten hat, der Kauf abgebrochen und man erhält den gezahlten Betrag auf die genutzte Zahlungsquelle zurück, also PayPal wieder auf PayPal, Guthaben auf Guthaben und so weiter. Kauft man eine Anwendung die man einmal storniert hat ein zweites Mal kann man diese nicht mehr zurückgeben.

Meinung des Autors

Google Play Store Apps und Games zurückgeben geht (fast) problemlos!

Ähnliche Artikel

Oben