Honor 20 oder Samsung Galaxy S10e - Bietet Samsung oder Honor mehr High-End für ca. 500 Euro?

25.06.2019 12:29 Uhr | Zeiram

Das Samsung Galaxy S10 bietet als kleinstes Modell der S10 Serie trotzdem noch viel Technik für den eher kleineren Preis und nun ist auch das Honor 20 verfügbar, welches ja auch von den Problemen rund um Android OS nicht betroffen sein soll. Welches Smartphone nun mehr für sein Geld bieten kann klärt der direkte Vergleich Honor 20 oder Samsung Galaxy S10e.

Alles zum Thema Honor und Samsung auf Amazon

Das Honor 20 ist größer als das S10e, hat aber auch ein größeres Display. Hier bekommt man ein IPS LCD Display mit 6.26 Zoll und einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixel Full-HD+ im 19,5:9 Format mit Punch-Hole Notch oben links. Beim S10e ist das Display nur 5.8 Zoll groß, wirkt aber mit Dynamic AMOLED Panel deutlich knackiger, und nutzt eine Auflösung von 2.280 x 1.080 Pixel FHD+ im 19:9 Format. Die Punch-Hole Notch sitzt hier rechts oben und außerdem bietet der Screen HDR10 und Always-On Display. Das Samsung Galaxy S10e ist dazu noch nach IP68 Standard zertifiziert, was ja vielen auch wichtig ist.

Beim Prozessor setzen beide auf eigene Lösungen und der Samsung Exynos 9820 Octa-Core SoC hat alles in allem ein wenig mehr Leistung als die Huawei Kirin 980 Octa-Core CPU, wobei für normalen Gebrauch sicher beide mehr als genug Power haben. Beide Geräte kommen mit 6GB RAM und 128GB internem Speicher, das Honor 20 verzichtet aber auf eine Speicherkarte. Beim OS herrscht mit Android 9.0 Pie unter dem jeweils hauseigenen User Interface wieder Gleichstand, was auch für den Fingerabdruckscanner gilt, denn der wurde bei beiden Smartphones an der Seite verbaut.

Bei der Frontkamera setzt Honor auf 32 Megapixel mit f/2.0 Blende während Samsung nur 10 Megapixel bietet, aber dafür mit f/1.9 Blende, Weitwinkel und Dual-Pixel PDAF. Auch bei der Hauptkamera setzt Huawei auf Masse und kommt mit 48 Megapixel Weitwinkel mit f/1.8 Blende und PDAF, 16 Megapixel Ultraweitwinkel und f/2.2 Blende, 2 Megapixel Weitwinkel Makro-Kamera mit f/2.4 Blende und 2 Megapixel Tiefensensor mit f/2.4 Blende. Samsung hat hier „nur“ eine Dual-Kamera, aber mit 12 Megapixel Weitwinkel, variabler f/1.5-2.4 Blende, Dual Pixel PDAF und optischem Bildstabilisator zusammen mit 16 Megapixel Ultraweitwinkel mit f/2.2 Blende.

Trotz verschiedener CPUs sind viele kleine Details identisch und beide kommen mit USB 2.0 Type-C 1.0 Connector, Bluetooth 5.0, NCF, -GPS, GLONASS, BDS, GALILEO, 32-bit/192kHz Audio, schnelles LTE Cat20 und Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac. Samsung setzt noch den ax Standard dazu und bietet beim Sound Dolby Atmos und dazu auch 3.5mm Klinke, Honor 20 hat immerhin einen IR Blaster und darf zum Abschluss mit 3.750mAh gegen 3.100mAh auch den größeren Akku haben. Dieser lässt sich bei Honor am Kabel auch schneller laden, aber dafür nur bei Samsung auch kabellos.

Fazit? Durch den sinkenden Preis dürfte man hier mit dem Samsung Galaxy S10e trotz des kleineren Displays mehr Spaß und auch die bessere Kamera haben, denn die Menge an Linsen ist nicht Alles. Wer es etwas größer mag greift zum Honor 20 und wird wohl sicher nicht enttäuscht sein, aber eben auch nicht die besseren Bilder machen, da die Kamera dann doch merklich schlechter als im Honor 20 Pro ist.

Meinung des Autors

Durch den Preisverfall und die Kamera ist das Samsung Galaxy S10e hier wohl auch mit kleinerem Display der Preis-/Leistungssieger, oder würdet Ihr das Honor 20 bevorzugen?

Ähnliche Artikel

Oben