Huawei P30 Pro Aufnahmen mit Bokeh Effekt über Blende Modus aufnehmen und Unschärfe ändern

17.04.2019 07:11 Uhr | Zeiram

Der Bokeh Effekt, also Aufnahmen mit Tiefenunschärfe, sind nach wie vor sehr beliebt und natürlich kann auch hier das P30 Pro liefern. Wie man ein Foto mit Bokeh Effekt am Huawei P30 Pro aufnimmt und die Tiefenunschärfe nachträglich ändern kann zeigt Euch dieser kurze Ratgeber.

Öffnet dazu die Kamera App am Huawei P30 Pro und wischt über die Leiste mit den verschiedenen Modi solange von links nach rechts bis Ihr den Modus Blende mittig über dem Auslöser seht. Sobald man ihn sieht kann man ihn auch antippen und er rückt automatisch in die Mitte. Der Blende Modus ist nun aktiviert.

Nun kann man durch Antippen seinen Fokus auf das setzen was scharf bleiben soll und dann unten über drei Punkte bei Bedarf einfachen, zweifachen oder dreifachen Zoom nutzen. Tippt man oben rechts im Vorschaufenster auf das Blende Icon wird ein Schieberegler eingeblendet über den man dann Werte von 0,95 bis 16 wählen kann. Je höher die Zahl, umso schärfer wird der Hintergrund. Ist man mit der Vorschau zufrieden macht man seine Aufnahme.

Betrachtet man sich ein solches Foto in der Galerie kann man es antippen und sieht dann über den Bild auch wieder das Blende Icon. Tippt man dieses an kann man auch bei einer bereits getätigten Aufnahme den Fokuspunkt neu setzen und die Stärke des Unschärfe-Effekts anpassen. Tippt man auf das X wird die Änderung verworfen, tippt man auf den Haken wird die Änderung als neues Bild gespeichert.

Meinung des Autors

So macht man sehr schöne Aufnahmen mit Tiefenunschärfe am Huawei P30 Pro und kann den Effekt auch nachträglich noch bearbeiten.
Oben