iOS 11 Notizen App als Scanner für Dokumente nutzen - So geht’s!

04.07.2017 10:46 Uhr | Zeiram

Mit iOS 11 hat Apple so manche Funktion eingeführt die sich User schon länger wünschen, und für die man vielleicht externe Apps nutzen musste. Neben nativem Support für Screen Recording gibt es nun auch die Möglichkeit Dokument direkt zu scannen. In diesem kurzen Ratgeber zeigen wir Euch, wie Ihr unter iOS 11 mit der Notizen App über die Kamera direkt Dokumente einscannen könnt.

Wie das eingangs erwähnte Screen Recording funktioniert haben wir in diesem Ratgeber bereits erklärt. Auch das Scannen von Dokumenten über die Notizen App geht unter iOS 11 sehr einfach. Startet zuerst die Notizen App und geht dann in eine Notiz oder legt eine neue an.

Hier tippt Ihr dann in der Menüleiste unten auf das Plus Symbol und wählt aus dem sich öffnenden Menü den Punkt „Dokumente scannen“ aus. Es öffnet sich automatisch die Kamera, und oben kann man nun im Menü festlegen ob man mit oder ohne Blitz aufnehmen will und auch ob das Dokument in Graustufen, nur Schwarz/Weiß oder in Farbe gescannt werden soll.

Nehmt dann das Dokument über die Hauptkamera ins Visier. Ihr müsst keinen Auslöser drücken, sondern könnt sehen wie gelbe Linien Markierungen zeigen während die App versucht das Dokument zu erkennen. Ist das Dokument korrekt gescannt wird automatisch ein Foto gemacht und das Ganze angepasst. Ist man zufrieden speichert man es so ab oder wählt die Option „Wiederholen“.

Man sollte übrigens darauf achten, dass man das Dokument auf einem einfachen Untergrund scannt, da sonst die Erkennung gestört werden kann. Das kann man oft daran erkennen, dass die gelben Linien zur Erkennung wild zwischen Dokument und etwas dahinter hin und her springen.

Meinung des Autors

Wer gerne Dokumente aller Art am iOS Gerät archiviert kann dies unter iOS 11 recht einfach und bequem über die Notizen App machen.

Ähnliche Artikel

Oben