Samsung Galaxy A50 Entwickleroptionen freischalten - So kann man die Entwickleroptionen öffnen

25.04.2019 08:20 Uhr | Zeiram

Es gibt Funktionen am Smartphone die man zwar ändern kann, aber eigentlich nicht muss, und so sind diverse Möglichkeiten, wie zum Beispiel das USB Debugging oder die verstärkte Nutzung der GPU, in den Entwickleroptionen versteckt. In diesem kurzen Ratgeber zeigen wir Euch wie Ihr mit wenigen Schritten die Entwickleroptionen am Samsung Galaxy A50 aktivieren könnt.

Für viele ist das Ganze natürlich ein alter Hut und außerdem lässt sich der Ratgeber natürlich auch auf vielen anderen Samsung Smartphones nutzen, aber für nicht wenige wird das Samsung Galaxy A50 durch sein Preis-/Leistungsverhältnis der Einstieg in die Welt von Samsung oder gar Android sein.

Um die Entwickleroptionen freischalten zu können öffnet Ihr in die Einstellungen an Eurem Samsung Galaxy A50 und wechselt in den Eintrag für die Geräteinformationen und dort dann den Eintrag für die Softwareinfo. Hier seht Ihr nun den Menüpunkt Buildnummer und tippt diesen sieben Mal an. Zuerst läuft ein Countdown mit und danach kommt der Hinweis, dass man nun Entwickler ist.

Wenn Ihr nun in den Einstellungen wieder einen Schritt zurück geht, seht Ihr am Ende der Liste auch den neuen Eintrag für die Entwickleroptionen. Verändert hier aber nichts einfach so zum Spaß, denn auch wenn man das Samsung Galaxy A50 hier nicht wirklich beschädigen kann, kann es durchaus zu Problemen in der Nutzung kommen kann.

Meinung des Autors

So könnt Ihr die Samsung Galaxy A50 Entwickleroptionen nutzen.

Ähnliche Artikel

Oben