Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e App Berechtigungen verwalten und Zugriffe sperren oder erlauben

28.03.2019 08:45 Uhr | Zeiram

Viele verschiedene App erfragen auch viele verschiedene Berechtigungen an Smartphone und einige Nutzer wollen gern selbst genau festlegen, welche Zugriffe eine Anwendung haben darf und welche nicht. Dieser Ratgeber erklärt wie man am Samsung Galaxy S10, Galaxy S10+ oder Galaxy S10e Berechtigungen für Anwendungen sperren oder freigeben kann.

Öffnet dazu die Einstellungen am Samsung Galaxy S10 Modell und wechselt dort in das Menü für die Apps. Hier sucht man den Eintrag für die Anwendungen deren Berechtigungen man anpassen will und öffnet ihn durch Antippen. Im Bereich für die App-Einstellungen kann man dann auch den Punkt für die Berechtigungen öffnen.

Man sieht dann eine Liste der verschiedenen Zugriffe die durch die Anwendung möglich wären und erkennt an einem aktivierten oder deaktivieren Schieberegler, ob die entsprechende Berechtigung erteilt oder gesperrt wurde. Ist man mit den Vorgaben nicht zufrieden kann man durch Antippen des entsprechenden Reglers den Zugriff selbst erlauben oder entziehen.

Beachtet aber, dass durch falsches sperren oder erlauben von Berechtigungen eine Anwendung eventuell nicht mehr korrekt funktioniert. Natürlich lässt sich Videotelefonie mit gesperrtem Zugriff auf die Frontkamera eindeutig schwer nutzen, aber zum Beispiel benötigen viele Spiele den Zugriff auf Kontakte oder die Möglichkeit Anrufen zu tätigen um einen Spielstand zu speichern.

Bildquelle: Samsung Deutschland

Meinung des Autors

So lässt man am Samsung Galaxy S10 Modell der Wahl alle Musikstücke in Samsung Music mit identischer Lautstärke abspielen.

Ähnliche Artikel

Oben