Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e Kamera zeigt Fehlermeldung Warnung Aufnahme fehlgeschlagen?

24.05.2019 14:37 Uhr | Zeiram

Mit den Kameras der Samsung Galaxy S10 Modelle kann man sehr gute Aufnahmen machen, aber manchmal will das Smartphone keine Aufnahme zulassen. In diesem kurzen Ratgeber erklären wir was der Grund für die Fehlermeldung Warnung Aufnahme fehlgeschlagen am Samsung Galaxy S10, Galaxy S10+ oder Galaxy S10e sein kann.

Alles zum Thema Samsung Galaxy S10, S10 Plus oder S10e auf Amazon

Meist tritt diese Fehlermeldung auf wenn man in seinem Samsung Galaxy S10, Galaxy S10+ oder Galaxy S10e eine Micro-SD verwendet, diese als Speicherort für Photos und Videos eingestellt hat und dann Probleme mit der Speicherkarte auftreten. Der Grund kann eine zu langsame oder leider auch defekte Micro-SD sein. Ist die Karte „nur“ zu langsam tritt der Fehler bei Kamera Modi auf die viel Speicherplatz belegen, ist sie defekt kann es bei allen Modi passieren.

In der Regel sollte der Fehler nicht mehr auftreten, wenn man die Bilder und Videos wieder in den internen Speicher verlegt. Öffnet dazu die Kamera App an Eurem Galaxy S10 Modell und öffnet über das Zahnrad Icon die Einstellungen der Kamera. Stellt hier den Speicherort wieder auf die Option interner Speicher um und versucht noch einmal ein Video oder Photo aufzunehmen.

Tritt das Problem nur bei den leistungsstärkeren Modi auf ist die Speicherkarte dann vielleicht nur zu langsam. Einen Ratgeber zu diesem Thema haben wir hier bereits verfasst, aber man sollte auch Micro-SD Karten achten die mindestens U30 bzw. V30 Standard nutzen. Schneller kann natürlich nicht schaden.

Meinung des Autors

Die Fehlermeldung Warnung Aufnahme fehlgeschlagen nervt am Samsung Galaxy S10, S10+ oder S10e? Vielleicht ist die Micro-SD Karte schuld.

Ähnliche Artikel

Oben