Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e Kontakte auf SIM Karte kopieren oder in Gerätespeicher kopieren

26.06.2019 10:19 Uhr | Zeiram

Nicht jeder möchte seine Kontakte in einer Cloud sichern und so hat man die Möglichkeit bei einem Wechsel von Smartphone oder SIM-Karte seine Kontakte wählweise auf der SIM oder in den internen Speicher des Geräts zu kopieren. Wie man seine Kontakte wahlweise im internen Speicher oder auf der SIM-Karte des Samsung Galaxy S10, Galaxy S10+ oder Galaxy S10e sichern kann zeigt dieser Ratgeber.

Alles zur Samsung Galaxy S10 Serie auf Amazon

Um die Kontakte von der SIM-Karte des Smartphones in den internen Speicher zu kopieren öffnet man die Kontakte App auf dem Samsung Galaxy S10 seiner Wahl. Tippt dann auf das Burger Icon und wählt aus dem Menü den Eintrag Verwalten von Kontakten aus.

Auf der nächsten Seite wechselt man in den Eintrag um Kontakte importieren / exportieren zu können und wählt dann Importieren aus. Im nächsten Schritt wählt man die SIM-Karte als Quelle aus, wählt die Kontakte oder nutzt oben links die Möglichkeit Alle zu markieren und bestätigt dann unten mit Fertig. Nun kann man das Telefon als Ziel auswählen und das Importieren der Kontakte mit dem Button Importieren starten.

Will man die Kontakte vom internen Speicher des Samsung Galaxy S10 Smartphones auf die SIM-Karte kopieren startet man genauso wie oben, nutzt aber im Menü zum Kontakte importieren / exportieren diesmal die Option Exportieren. Hier wählt man nun die SIM-Karte als Ziel und kann auch wieder Alle oder ausgewählte Kontakte wählen. Bestätigt auch hier dann wieder unten mit Fertig und startet dann zum Abschluss den Vorgang über den Button Exportieren.

Meinung des Autors

So leicht kopiert man die Kontakte vom internen Speicher des Samsung Galaxy S10, S10+ oder S10e auf die SIM-Karte oder auch zurück.

Ähnliche Artikel

Oben