Surge S1 CPU von Xiaomi - Kann sie mit Exynos, Snapdragon und Kirin Prozessoren mithalten?

28.02.2017 11:39 Uhr | Zeiram

Xiaomi kennen viele durch Smartphones oder die Fitness Wearables. Nun wurde die Produktpalette quasi auch um SoCs erweitert. Nachdem die Pinecone CPUs schon länger durch die Medien geisterten ist nun das erste Xiaomi Smartphone mit dem Xiaomi Surge S1 Prozessor da. Wie sich die Surge S1 CPU gegen Qualcomm Snapdragon, Samsung Exynos und Huawei Kirin behaupten kann beleuchten wir in diesem Ratgeber.

Gleich vorneweg muss man sagen, dass es sich beim Surge S1 Prozessor um den schwächeren der beiden vorab spekulierten Pinecone CPUs handelt. Er wird sich also auf keinen Fall mit den aktuellen Snapdragon 835, Kirin 960 oder Exynos 8895 mithalten. Es handelt sich hier um eine CPU der Mittelklasse und soll somit eher gegen Helio P20 oder Snapdragon 625 antreten.

Aktuell existieren leider nur Werte die Xiaomi selber auf seiner Präsentation vorgelegt hat. Im AnTuTu Benchmark erreichte der Surge S1 laut den eigenen Angaben einen Wert von 64.817 Punkten. Geräte mit Helio P20 kamen in Live-Tests mit mal knapp über und mal knapp unter 64.000 Punkten auf fast gleiche Werte, der Snapdragon 625 pendelte sich immer knapp vor oder hinter der 63.000 Punkte Marke an. Durch die verbaute GPU soll der Surge 1 von Xiaomi hier aber gegen P20 und Snapdragon 625 hier klar die Nase vorn haben.

Alles in allem bleibt hier natürlich ein Live-Test abzuwarten, aber es ist davon auszugehen, dass die Werte schon recht realistisch sind. In Zeiten in denen jeder YouTube Videos als Beweis posten kann würde es auch nicht viel Sinn machen Werte schön zu rechnen. Das kommt immer raus, wie man unlängst beim OnePlus 3T gesehen hat. Alles in allem bleibt zu hoffen, dass die eigene CPU Xiaomi unabhängiger macht und vielleicht eher offiziell zu uns bringt.

Wir werden die Infos in diesem Ratgeber ergänzen sobald bessere und vor allem auch unabhängigere Tests vorliegen!

Meinung des Autors

Ich bin sehr gespannt ob sich „unabhängige“ Tests als ebenso positiv für den Surge S1 Chip von Xiaomi herausstellen werden und bleibe für euch dran! Was haltet Ihr davon, dass Xiaomi nun seine eigenen Chips verwenden kann?

Ähnliche Artikel

Oben