Xiaomi Mi 9 oder Xiaomi Black Shark 2 - Muss ein Gamer ein Gamer-Smartphone haben?

17.04.2019 10:14 Uhr | Zeiram

Mit dem Xiaomi Mi 9 hat Xiaomi ein aktuelles Flaggschiff-Modell mit ordentlichen Daten anzubieten und für Gamer gibt es mit dem Xiaomi Black Shark 2 ein ebenfalls sehr leistungsstarkes Smartphone. Ob man aber unbedingt ein Smartphone für Gamer braucht klären wir im direkten Vergleich Xiaomi Mi 9 gegen Xiaomi Black Shark 2.

Durch das Design ist das Black Shark 2 deutlich größer, nutzt aber eigentlich das gleiche Display wie das Mi 9, auch wenn es dort als Super AMOLED statt „nur“ AMOLED Panel gelistet ist. Beide bieten auf 6,39 Zoll eine Full-HD+ Auflösung von 1.080 x 2.340 Pixel im 19,5:9 Format, allerdings hat das Black Shark 2 keine Notch für die Frontkamera sondern deutlich mehr Rand oben. Beide Geräte bieten dazu DCI-P3, das Mi 9 hat noch HDR10, das Black Shark 2 dafür Always-On Display. Der Fingerabdruckscanner sitzt bei beiden unter dem Display.

Bei der CPU setzen beide auf den aktuellen Snapdragon 855 Octa-Core Prozessor zusammen mit der Adreno 640 GPU und haben somit mehr als genug Power für alle Anwendungsgebiete und vor allem auch Games. In Benchmarks schneidet das Mi 9 oft sogar minimal besser ab. Beim Speicher gibt es das Mi 9 wahlweise mit 6GB/64GB oder 6GB/128GB, das Black Shark 2 dafür mit bis zu 8GB/256GB, natürlich gegen Mehrpreis. Platz für eine Speicherkarte bieten beide nicht und als OS kommt in hier wie da Android 9.0 Pie zum Einsatz.

Die Frontkamera bietet bei beiden 20 Megapixel mit f/2.0 Blende und HDR und auch die Kamera auf der Rückseite gleicht sich teilweise. Während man beim Mi 9 eine Triple-Kamera mit 48 Megapixel Weitwinkel, f/1.8 Blende, PDAF und Laser AF zusammen mit 16 Megapixel Ultra-Weitwinkel, f/2.2, PDAF und Laser AF und dazu 12 Megapixel Telefoto samt f/2.2 Blende, zweifachem optischen Zoom, Laser AF und PDAF bekommt sitzt im Black Shark 2 nur eine Dual-Kamera bei der der 16 Megapixel Sensor, Weitwinkel bei der 48 Megapixel Linse und Laser AF bei allen Sensoren fehlt.

Durch den identischen Prozessor sind auch viele Details gleich und so haben beide Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, A-GPS, GLONASS, BDS und maximal LTE Cat18 mit 1.200 im Download. Beide verzichten auf 3.5mm Klinke, das Black Shark 2 bietet dafür Stereo-Lautsprecher, das Mi 9 hingegen den IR-Blaster und NFC. Der Akku ist im Black Shark mit 4.000mAh deutlich größer als im Mi 9 mit 3.300mAh, wobei beide 27W Quick Charge bieten aber nur das Mi 9 auch kabelloses Laden mit 20W erlaubt.

Fazit? Das Xiaomi Black Shark 2 ist im direkten Speichervergleich mit 549€ UVP etwas teurer als das Xiaomi Mi 9 mit 499€ UVP, dafür bekommt man dann zu den 128GB internem Speicher aber auch 8GB RAM statt 6GB RAM, es sieht deutlich cooler aus und hat einen größeren Akku. Dafür hat das Xiaomi Mi 9 die besseren Kameras am Start, so dass man hier vielleicht einfach verschiedene Zielgruppen hat? Für Gamer sind sie von der Leistung her beide geeignet.

https://www.youtube.com/watch?v=B2i1se5Ul3o

Meinung des Autors

Ich hätte mich zwar über mehr Speicher, RAM und Akku gefreut, aber da ich das Xiaomi Mi 9 bereits habe muss ich nun trotzdem nicht unbedingt wechseln, denn alle Games und Emulatoren laufen sehr gut. Welches Gerät würde Ihr nehmen und warum? Xiaomi Mi 9 oder Black Shark 2?

Ähnliche Artikel

Oben