ZTE Axon 10 Pro oder Xiaomi Mi 9 - Kann man auch für etwas mehr Geld ein Flaggschiff Killer sein?

23.04.2019 10:39 Uhr | Zeiram

Das Xiaomi Mi 9 ist für viele eines der Top-Geräte wenn es um günstige High-End Smartphones geht, aber ZTE war früher schon ein Geheimtipp für viel Technik zum kleineren Preis und will dies mit dem ZTE Axon 10 Pro wiederholen. Wer mehr High-End Smartphone für sein Geld bietet beleuchten wir im Vergleich ZTE Axon 10 Pro gegen Xiaomi Mi 9.

Alles zum Thema Xiaomi und ZTE auf Amazon

Das ZTE Axon 10 Pro ist etwas größer, bietet aber dafür auch ein etwas größeres Display. Man bekommt ein 6,47 Zoll großes AMOLED Panel mit 1.080 x 2.340 Pixel Full-HD+ im 19,5:9 Format mit HDR 10, beim Xiaomi Mi 9 ist es ein Super AMOLED Display mit 6,39 Zoll, gleicher Auflösung und gleichem Format, ebenfalls mit HDR10 und dazu noch DCI-P3. Während der Super-Zusatz eigentlich nur ein Marketing-Tool darstellt sitzt es auch unter Gorilla Glass 6.
Der Prozessor ist bei beiden brandaktuell, denn es kommt der Qualcomm Snapdragon Octa-Core Chip mit der Adreno 640 GPU zum Einsatz. Im Vergleich sind beide auch mit 6GB RAM und 128GB internem Speicher gleichauf, aber das Axon 10 Pro erlaubt noch eine Micro-SD Karte bis maximal 512GB. Beim OS sind dann beide mit Android 9.0 Pie unter dem jeweils hauseigenen User Interface wieder gleichauf. Die Frontkamera sitzt bei beiden in einer kleinen tropfenförmigen Notch in der Mitte des Displays und löst mit 20 Megapixel auf.

Die Triple-Kamera auf der Rückseite klingt bei beiden ebenfalls sehr ähnlich und man wird sich in Vergleichen beweisen müssen. Im Mi 9 stecken 48 Megapixel Weitwinkel mit f/1.8 Blende, 16 Megapixel Ultraweitwinkel mit f/2.2 Blende und 12 Megapixel mit f/2.2 Blende und zweifachem optischen Zoom, wobei alle Sensoren über Laser-AF und PDAF verfügen. Im Axon 10 Pro bekommt man 48 Megapixel mit gleicher Blende, PDAF und optischem Bildstabilisator, 20 Megapixel Ultra-Weitwinkel und 8 Megapixel Telefoto mit PDAF und OIS.

Viele Details gleichen sich und so kommen beide mit Fingerabdruckscanner unter dem Display, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, A-GPS, GLONASS, NFC, schnellem LTE bis maximal Cat20 mit bis zu 1.2Ghz im Download und einem USB 2.0 Type-C 1.0 Anschluss. Das ZTE Axon 10 kommt dazu noch mit Stereo-Lautsprechern, 24-bit/192kHz Audio, Dolby Atmos Sound und einem deutlichen größeren Akku mit 4.000mAh statt 3.300mAh, dafür lädt das Mi 9 sowohl am Kabel als auch kabellos deutlich schneller.

Fazit? Sieht man sich die normale Preise an ist das ZTE Axon 10 Pro ca. 100 Euro teurer als das Xiaomi Mi 9, bietet dafür aber mehr Display, Speicherkarte, optische Bildstabilisatoren, Dolby Atmos und einen deutlich größeren Sound. Das Xiaomi Mi 9 ist zwar der Preis-Leistungs-Sieger, muss sich aber für etwas mehr Geld bekommt man beim Axon 10 Pro eben auch etwas mehr.

Meinung des Autors

Wenn ich das Xiaomi Mi 9 nicht schon hätte würde ich wohl lieber das ZTE Axon 10 Pro kaufen, da es eben doch etwas mehr hier und da zu bieten hat. Was aber wäre hier Eure Wahl? Xiaomi Mi 9 oder ZTE Axon 10 Pro?
Oben