Originalansicht: ASUS ROG Phone Airtriggers aktivieren, deaktivieren oder Druckstärke und Shortcuts anpassen

Mit seinen Airtriggers bietet das ASUS ROG Phone druckempfindliche Bereiche an den Seiten die sich zum einen für Gestensteuerung und zum anderen als Buttons beim Gaming nutzen lassen. Wie man die Airtrigger am ASUS ROG Phone einschalten, ausschalten und personalisieren kann zeigen wir in diesem Ratgeber.


Bei der ersten Einrichtung des ASUS ROG Phone kann man die Airtrigger schon einrichten und dort eine Druckstärke einstellen. Will man die Airtrigger ein- oder ausschalten oder die Druckstärke oder die verknüpften Funktionen verändern geht man über das Game Center und öffnet oben rechts über die drei Punkte das Menü über das man dann in die Einstellungen wechseln kann.


Ganz oben kann man die Airtriggers per Schieberegler jederzeit aktivieren oder deaktivieren, aber optional kann man dies auch über eine Kachel in der Statusleiste schneller erreichen. Darunter kann man aber dann auch verschiedene Funktionen für jeweils Kurzes Drücken oder Langes Drücken für verschiedene Umgebungen festlegen oder diese individuell aktivieren oder deaktivieren.


Wenn der Bildschirm aus oder gesperrt ist kann man die Optionen für Langes Drücken oder Kurzes Drücken wahlweise mit der Aktivierung der Google Sprachsuche oder des Einhandmodus belegen, oder auch einen Shortcut auf eine auf dem Smartphone installierte App legen um diese direkt zu erreichen ohne das Telefon zu entsperren.


Nach dem Entsperrbildschirm kann man wahlweise auch wieder Apps direkt starten, den X-Modus für Gaming einschalten oder ausschalten, die Google Sprachsuche oder den Einhandmodus nutzen, einen Screenshot erstellen oder eine Funktion aus der Navigationsleiste auf einen Airtrigger legen und durch Druckgesten Home, Zurück oder Taskmanager verwenden.


Ganz unten kann man dann die Stärkenvoreinstellung ändern und so zu einem die Druckstärke für Squeeze Gesten bei Nutzung im Portrait Modus festlegen und zum anderen die Reaktion der zwei Schultertasten durch ändern der Drückstärke für Tastendruck an die eigenen Wünsche anpassen. Gerade für divers Games und Emulatoren sind diese virtuellen Schultertasten sehr nützlich. Zum Abschluss vielen Dank an 1&1 für das Stellen des Testgerätes!


Bildquelle Header: 1&1 Webseite


Meinung des Autors: So kann man die ASUS ROG Phone Airtriggers konfigurieren.