Unter den vielen Neuerscheinungen des Jahres, hat auch Motorola ein neues Produkt auf den Markt gebracht. Das Motorola Atrix 4G erschien Anfang Juli bei uns in Deutschland. Bislang läuft der Verkauf schleppend.

Als Hobby-Tester von Smartphones erwarte ich jedes neue Modell mit Spannung. So verhält es sich auch mit dem neuen Motorola.

Hier die Fakten:
In erster Linie ist mir aufgefallen, dass der Hersteller das Atrix noch mit dem alten Android 2.2 ausgestattet hat. Außerdem kommt es zu Lags beim Zoomen oder Durchschauen von Fotos und längeren Wartezeiten während des Ladens einer Webpage. Das Display hingegen zeigt schöne, satte Farben (besonders Schwarz) und ist dabei klar und hell. Es hat eine Größe von 4 Zoll und eine Auflösung von 960 x 540 Pixel. Erwähnenswert ist ebenso das robuste Gorilla glass, ein spezielles widerstandsfähiges Displayglas. Weiteres zum neuen Motorola können Sie diesem Smartphone – Test entnehmen.
Laut it-times.de läuft der Verkauf des Handys schlecht. Dies liegt jedoch vordergründig nicht an den erwähnten Mängeln, sondern vielmehr an einem zu hohen Preis. Gleichzeitig bietet die Konkurrenz seit längerem ähnliche Smartphones an, die zurzeit bereits viel weniger kosten ( HTC Inspire, iPhone 3 GS).

Mehr zu den Stärken und Schwächen im aktuellen Test: http://smartphones-mit-apps-im-test....-atrix-4g.html