Moin

Sorry, ´nem Appler geht das natürlich wie Öl runter. ;-)

Google veröffentlicht ja regelmäßig die Zahlen zu Neuaktivierungen von Andriod Devices. Das Verfahren zur Erhebung dieser Zahlen ist Laut Google auch recht reell, es werden tatsächlich nur Neuaktivierungen gezählt.
Wenn man diese Zahlen verfolgt bekommt man schon mal den Eindruck, "Die hält keiner auf...". Wie auch? Eigentlich setzt heute jedes moderne Smartphone auf das Google OS.

Wie nun ein aktueller Bericht von ABI Research zeigt, verliert Google erstmals Marktanteile im Smartphone Segment.
Im Q3 / 2011 belief sich der Marktanteil von Android auf stolze 52,5%...im Q4 / 2011 waren es (immer noch stolze) 47%. Grund für den Rückgang im vierten Quartal, das iPhone 4S...
Aufgrund der Tatsache das Apples neues iPhone 2011 deutlich verspätet gestartet ist, haben sich viele Kunden für Android entschieden, hier zum großen Teil zu Samsungs Galaxy S2. Dies ist sicher kein schlechtes Device, dann kam aber zum vierten Quartal das iPhone 4S auf den Markt...und Googles Anteil am Markt schrumpfte prompt.

Interessant bei dieser Entwicklung, bei Android gibt es eine ganze Armada an guten Smartphones, welche auch noch zum Teil deutlich günstiger sind...gegen diese steht Apple mit nur einem einzigen Smartphone und mischt offensichtlich, nach wie vor, kräftig den Markt auf.

"Apple’s iPhone 4S cut Samsung off at the knees and outpaced Samsung’s highly coveted 280% [year-to-year] smartphone growth,” wrote ABI. Apple sold an eye-popping 37 million iPhones this latest quarter alone. This makes it the first time that Apple toppled the smartphone market."
-Quelle-