Originalansicht: App-Benachrichtigungen und Heads-Up Notifications unter Android deaktivieren

Ihr habt euch Programme installiert und werdet immer wieder von Update Meldungen oder Nachrichten gestört? Wie Ihr diese App-Benachrichtigungen und auch die Heads-Up Notifications von Android Lollipop deaktivieren könnt erfahrt Ihr in diesem Ratgeber.



Zuerst sei aber erwähnt, dass man so alle Meldungen eines Programms deaktiviert. Bei Programmen wie WhatsApp oder Facebook würde man dann auch keine Hinweise mehr über neue Nachrichten oder Postings bekommen, aber auch das wollen viele ja gerne abstellen.

Eigentlich ist es ganz einfach. Unter Android 4.x (KitKat) habt Ihr mehrere Möglichkeiten:

Zum einen kann man einfach warten, bis ein Programm wieder ein Update meldet. Zieht dann einfach die Statusleiste nach unten und haltet die Meldung solange gedrückt, bis sich eine Fläche mit der Aufschrift „App-Info“ öffnet. Klickt nun auf diese Fläche um zur Info-Seite des Programms zu kommen.

Dort müsst Ihr nun nur den Haken bei „Benachrichtigungen zeigen“ entfernen, und die App sollte euch nicht mehr mit Meldungen erfreuen.


Wenn Ihr nicht so lange warten wollt geht Ihr einfach in den Einstellungen eures Android-Gerätes in die Auflistung der installieren Apps, und wählt diese dort direkt aus der Liste aller Programme aus.

Unter Android 5.x (Lollipop) geht das Deaktivieren der Heads-Up Notifications recht angenehm über die Optionen des Gerätes:

Öffnet die Einstellungen an Eurem Smartphone oder Tablet und geht dann auf „Ton und Benachrichtigungen“. Dort im Menü relativ weit unten findet Ihr den Punkt „App-Benachrichtigungen“. Wenn Ihr diesen öffnet kommt Ihr in eine Auflistung aller installierten Programme.


Hier könnt Ihr dann mit den Schiebereglern festlegen ob Ihr Meldungen für die betreffende App abstellen wollt. Wenn Ihr einstellt, dass sie wichtig ist dann erscheinen die Meldungen immer oben in der Liste.


Wenn Ihr solche Maßnahmen einsetzt um gezielt eine ältere Version eines Programmes zu nutzen, wie zum Beispiel in diesem Ratgeber zum Deaktivieren der Telefonfunktion in WhatsApp, dann sollte man auch daran denken, dass man die Einstellungen wieder ruckgängig macht wenn man sich doch wieder für eine aktuelle Version der Software entscheidet. Schließlich will man dann bestimmt auch die Meldungen wieder erhalten.

Meinung des Autors: Wenn man viele Programme hat bekommt man oft auch viele Benachrichtigungen. Komplett abstellen kann man sie für ein Programm, aber ist es immer sinnvoll? Wie viel oder wenig darf euch Euer Android Gerät mitteilen?