Originalansicht: Android-Verteilung: Android Lollipop erreicht fast 10 Prozent aller Android-Geräte

Wie üblich gegen Anfang eines Monats hat Google nun die neuen Zahlen zur Verteilung der verschiedenen Android-Versionen bekannt gegeben. Mittlerweile erreicht Android Lollipop fast 10 Prozent aller Android-Geräte. Entsprechend sanken auch die Zahlen bei den beiden Vorgänger-Versionen Android KitKat und Android Jelly Bean.


Auch Anfang Mai präsentiert Google wieder eine neue Statistik zur Android-Verteilung der jeweiligen Versionen. Und wieder konnte die mittlerweile schon ein paar Monate alte Android-Version Lollipop zulegen. Noch im Vormonat schaffte es Android 5.0 bzw. Android 5.1 Lollipop auf eine Gesamtzahl von 5,4 Prozent, mittlerweile sind die beiden Lollipop-Versionen bei 9,7 Prozentpunkten angelangt, ein Zuwachs von immerhin 4,3 Prozent. Im Einzelnen stieg Android 5.0 von 5,0 Prozent auf 9,0 Prozent, bei Android 5.1 Lollipop war das Wachstum etwas schwächer, hier ging es von 0,4 auf 0,7 Prozent aufwärts. Doch was des einen Freud ist des anderen Leid, denn für Android 4.4. KitKat ging es entsprechend nach unten. So verlor die Vorgänger-Version 1,6 Prozent und rangiert mittlerweile noch bei 39,8 Prozent.

Auch Android Jelly Bean verlor mittlerweile wieder etwas an Boden. Für Android 4.1.x Jelly Bean ging es von 16,5 Prozent auf 15,6 Prozent nach unten, ein Verlust von 0,9 Prozentpunkten. Ebenso sank auch Android 4.2.x Jelly Bean von 18,6 Prozent auf 18,1 Prozent, immerhin ein kleiner Verlust von 0,5 Prozentpunkten. Den geringsten Verlust hatte Android 4.3 Jelly Bean mit lediglich 0,1 Prozentpunkten zu verzeichnen, hier ging es von 5,6 auf 5,5 Prozent nach unten. In Summe erreicht Jelly Bean aber nach wie vor einen Anteil von 39,2 Prozent, ist aber ganz knapp nicht mehr die treibende Kraft, hier hat KitKat die Nase vorn. Für die übrigen Versionen ging es ebenfalls leicht nach unten. Android Ice Cream Sandwich sank von 5,7 Prozent auf 5,3 Prozent, für Android Gingerbread ging es von 6,4 auf 5,7 Prozent nach unten und Android 2.2 Froyo verlor 0,1 Prozentpunkt auf 0,3 Prozent.

Meinung des Autors: Android Lollipop ist mittlerweile bei fast 10 Prozent angekommen, wobei Android 5.0 Lollipop mit einem Plus von 4 Prozent stark zulegen konnte. Android 5.1 Lollipop kommt auf 0,7 Prozent aller Geräte zum Einsatz. In Anbetracht dessen, dass die großflächige Verteilung bereits Anfang Dezember 2014 begonnen hat ist die Verteilung aber eher schwach.