Originalansicht: Android Facebook-App: Autoplay von Videos deaktivieren

Seit geraumer Zeit schon hat Facebook Werbevideos eingefügt, ebenso wie Seitenbetreiber auch normale Videos posten können. Nervig wird es aber vor allem dann, wenn sich die Videos auf einmal von alleine abspielen und so womöglich das Datenkontingent der mobilen Daten verbrauchen. Um dies zu verhindern sollte man die Autoplay-Funktion für Videos deaktivieren. Wie ihr das bei der Facebook-App für Android macht erfahrt ihr nun.


Seit der Einführung der automatischen Video-Wiedergabe bei Facebook ist das neue Feature nicht unbedingt auf viel Gegenliebe bei den Nutzern gestoßen. Die meisten Nutzer dürften diese neue Funktion eher lästig und nervig finden. Bei Facebook hat man aber immerhin daran gedacht, die Funktion deaktivieren zu können, wenn man das denn möchte. Und viele Nutzer möchten auch in jedem Fall deaktivieren. Was im normalen Browser-Fenster am PC noch nervig war kann dabei aber mit der Facebook-App nicht nur lästig sein sondern mitunter auch teuer. Nämlich dann, wenn man lediglich einen Volumentarif hat und dieser zudem nicht wirklich groß ist. Das Laden der Videos verbraucht dabei ordentlich Daten. Da kann es schnell vorkommen, dass das Daten-Kontingent aufgebraucht ist, noch bevor der Monat vorbei ist. Und dies bedeutet für die Nutzer letztlich auch mehr Kosten, was wohl den wenigsten Facebook-App-Nutzern gefallen dürfte.

Das muss allerdings nicht sein, weswegen man, vor allem auf dem Smartphone bzw. auf dem Tablet, die Funktion unbedingt deaktivieren sollte. Das schont nicht nur eure Nerven, wenn ihr die automatisierten Videos nicht mehr hören bzw. sehen müsst, auch euer Daten-Kontingent wird sich sicherlich freuen. Wir erklären euch nun, wie ihr dabei vorgeht und die Funktion entsprechend deaktiviert.

Öffnet zunächst eure Facebook-App. Auf der Startseite seht ihr oberhalb des News-Streams eine Leiste mit insgesamt fünf Symbolen. Das letzte Symbol, drei waagrechte Striche bzw. Balken, rufen dabei die Einstellungen auf. Sobald ihr drauftippt, ändert sich das Bild und ihr seid in den Einstellungen. Tippt nun als nächstes auf den obersten Punkt namens „App-Einstellungen“. Im neuen Untermenü könnt ihr nun die automatische Wiedergabe von Videos ausschalten. Tippt hierfür auf den Punkt „Video-Autoplay“. Es öffnet sich hierbei ein kleines Popup-Fenster, in welchem ihr wählen könnt, ob die Funktion eingeschaltet, ausgeschaltet oder nur aktiv sein soll, wenn ihr mit einem WLAN-Netzwerk verbunden seid. Letzterer Punkt würde zwar grundsätzlich euer Datenvolumen der mobilen Daten-Verbindung schonen, wer aber ohnehin von den automatischen Videos genervt ist, kann die Funktion auch getrost deaktivieren. Habt ihr diese Schritte ausgeführt, so sollten euch automatisch abspielende Videos in Zukunft nicht mehr stören.

Um die automatische Wiedergabe zu deaktivieren ist nicht wirklich viel Aufwand nötig. Ihr könnt euch aber nun sicher sein, dass euer Smartphone nicht mehr sofort losplärrt, sobald ein Video ohne euer Zutun wiedergegeben werden soll. Letztlich hilft es auch ungemein den Datenverbrauch bei den mobilen Daten einzuschränken. Das ist ganz besonders dann hilfreich, wenn man ein monatliches Datenvolumen besitzt. Immerhin verbrauchen Videos durchaus nicht wenige Daten.

Meinung des Autors: Automatisch abspielende Videos bei Facebook sind extrem nervig. Die Autoplay-Funktion deaktivieren aber nicht schwer. Stören euch die automatischen Videos oder könnt ihr damit leben?