Originalansicht: Android: Display Wake Up bei Benachrichtigungen – so geht’s

Manche Smartphones haben das Feature bereits von Haus aus, etwa das Moto X mit seinem Active Display oder auch das Google Nexus 6 mit dem Ambient Display, andere wiederum müssen auf das Feature verzichten. Die Rede ist vom Display Wake Up bei eingehenden Nachrichten. Die gute Nachricht jedoch ist, dass man dieses Feature per App nachrüsten kann. Wir erklären wie ihr das schafft.


Nicht immer sieht man die Benachrichtigungs-LED eines Smartphones sofort bei einer eingehenden Benachrichtigung, geschweige denn das jeweilige Smartphone verfügt über diesen Luxus. Doch es gibt auch andere Möglichkeiten sich über eingehende Benachrichtigungen sofort zu informieren. Wer ein Nexus 6 oder Moto X hat, der dürfte das Feature kennen. Sobald eine Benachrichtigung eingetroffen ist, geht das Display an und zeigt auf dem Lock-Screen die Benachrichtigung an.


Wer dieses Feature jedoch nicht von Haus aus auf seinem Android-Gerät hat, der kann hier mittels App nachhelfen. Hierzu solltet ihr euch im Play Store von Google nach der App „Glimpse Notifications“. Wie ihr zum Display Wake Up kommt erklären wir euch nun.

Display Wake Up mit „Glimpse Notifications“

  1. Als erstes solltet ihr euch die App „Glimpse Notifications“ hier im Play Store herunterladen und installieren. Die App ist kostenfrei.
  2. Sobald die Anwendung installiert ist könnt ihr auch schon an die Einstellung der App gehen.
  3. Habt ihr die App gestartet, erzählt euch ein rotes Banner am oberen Bildschirmrand, dass der Zugriff auf Benachrichtigungen noch nicht möglich ist. Hierzu tippt ihr dann auf den danebenstehenden Button um den Zugriff zu aktivieren.
  4. Nun können Einstellungen vorgenommen werden. Ihr könnt nun einstellen, welche Apps die Möglichkeit haben sollen den Bildschirm aufzuwecken um euch die Benachrichtigungen anzuzeigen. Ebenso habt ihr auch die Möglichkeit eine Taschen-Erkennung zu aktivieren. Hier wird das Display dann nicht aufgeweckt, wenn das Gerät merkt, dass es sich gerade in einer Tasche befindet.
  5. Nun könnt ihr auch die App und ihre Funktion testen. Hierfür einfach oben im grünen Banner den Button „Test“ tippen. Dabei verschickt die App eine Test-Benachrichtigung innerhalb von 5 Sekunden. Schaltet also euer Display aus und schaut, ob die App auch tatsächlich funktioniert.

Entgegen Ambient Display bzw. Active Display wird der Lock-Screen jedoch nicht schwarz-weiß dargestellt, etwa um die Akkulaufzeit zu erhöhen. Die App aktiviert dabei lediglich das Display. Wem das Feature an sich gefällt, der sollte „Glimpse Notifications“ aber durchaus eine Chance geben.

Meinung des Autors: Nicht immer bekommt man Benachrichtigungen mit. Hier kann man aber Abhilfe schaffen. Möglich macht dies die App „Glimpse Notifications“.