Originalansicht: Android: Ordner löschen – so wird es gemacht

Egal ob auf dem Homescreen oder auch im internen Speicher, Ordner sind auch unter Android alles andere als unsinnig. Sie schaffen Ordnung und halten den Speicher schön aufgeräumt. Doch wie bekommt man einen Ordner gelöscht? Wir erklären euch wie ihr dabei vorgehen müsst.


Ordner gehören zu einem Betriebssystem, egal ob Windows oder auch Android. Mit ihnen ist gewährleistet, dass eine gewisse Ordnung herrscht und dass man gleiche bzw. ähnliche Dateien einfacher gruppieren kann. Doch ob auf dem Homescreen oder auch im internen Speicher, zwischendurch muss ein Ordner auch mal gelöscht werden. Doch das ist kein Hexenwerk und recht einfach durchzuführen.

Android: So werden Ordner gelöscht

Wollt ihr einen Ordner im internen Speicher löschen, so nutzt einen Datei-Manager. Die meisten Smartphones haben so etwas bereits ab Werk drauf, andernfalls könnt ihr z.B. den Astro-Dateimanager im Play Store herunterladen. Nun öffnet den Dateimanager und sucht den Ordner den ihr löschen möchtet. Tippt diesen lange an und im Kontextmenü erscheint auch die Möglichkeit zum Löschen.

Befindet sich der Ordner auf dem Homescreen, so tippt diesen lange an und bewegt ihn in Richtung Papierkorb.

Soll ein Ordner im Menü gelöscht werden, so wählt die entsprechende Seite und tippt auf den „Einstellung“-Button. Nun wählt man „Bearbeiten“ und verschiebt den Ordner ebenfalls wieder in den Papierkorb. Schon ist auch dieser Ordner gelöscht.

Wollt ihr es hingegen einfach und bequem am Rechner machen muss zunächst das Smartphone mit dem Computer verbunden werden. Dies geschieht in der Regel durch die Verbindung eines USB-Kabels. Sobald ihr den internen Speicher eures Smartphones auf dem Computer findet könnt ihr wieder wie gewohnt Ordner löschen.

WICHTIG!

Löscht auf keinen Fall euch fremde Ordner und/oder Inhalte. Es könnten sich Systemdateien in den Ordnern verbergen, die für die reibungslose Funktion eures Systems zuständig sind. Solltet ihr solche Ordner löschen kann es sein, dass euer Smartphone anschließend nicht mehr richtig funktioniert.

Meinung des Autors: Mit Ordnern wird Ordnung geschaffen. Wird ein Ordner jedoch nicht mehr benötigt, so sollte man ihn der Übersichtlichkeit wegen löschen. Wie ihr das unter Android macht verraten wir euch.