Originalansicht: Tipps und Tricks für Android Wear Smartwatches

Vielleicht habt Ihr euch ja eine Uhr mit Android Wear frisch zugelegt, oder Ihr wollt einfach mal schauen was man damit so machen kann? Vielleicht können wir euch den Einstieg ein wenig leichter machen. Ein paar Tipps und Tricks zu Uhren mit Android Wear findet Ihr in diesem Ratgeber.


Android Wear arbeitet mit sogenannten Karten, wenn es darum geht euch über Neuigkeiten, Termine, Anrufe oder auch Anderes zu informieren. Hier sind ein paar Hinweise die das Arbeiten mit den Karten erleichtern:

  • Macht auf dem Ziffernblatt eine Wischgeste nach oben um die Karten zu sehen
  • Wischt in den Karten hoch unter runter um zu blättern
  • Wischt nach Links um weiter Informationen zu sehen
  • Mit einem Wisch nach rechts schließt man die Karte


Wenn Ihr eine Karte zu gemacht habt die Ihr noch behalten wolltet kann man diese retten wenn man schnell ist. Wischt vom oberen Rand der Uhr sofort nach unten, und dann sollte „Wird ausgeblendet“ erscheinen. Drückt darauf um die Karte zurückzuholen. War es die letzte Karte geht es ein wenig anders, dann müsst Ihr vom unteren Rand nach oben wischen!

Wie auch bei der Apple Watch kann man den Bildschirm der Android Wear Watch dimmen, in dem man das ganze Display mit der Handfläche abdeckt. Mit Vibration meldet das Gerät, dass das Display aus ist.

Wenn Ihr Android Wear 5.1.1 auf der Uhr habt könnt Ihr Emojis zeichnen. Habt Ihr zum Beispiel eine Antwort auf eine Nachricht gerade geöffnet könnt Ihr den Smiley einfach mit dem Finger auf das Display malen. Die Uhr erkennt das Kunstwerk so gut wie möglich und bietet dann einen oder mehrere Smileys zur Auswahl an. Wählt einen einfach durch antippen aus.

Im Kinomodus kann man verhindern, dass sich das Display von allein aktiviert. Um diesen Modus zu starten wischt Ihr vom oberen Rand des Displays nach unten, und dann nach rechts. Um den Kinomodus abzuschalten drückt man entweder auf die Ein-Taste, oder tippt bei Geräten ohne Taste schnell zweimal auf das Display.

Meinung des Autors: Natürlich gibt es noch viel mehr Tipps und Tricks, welche Tipps zu Android Wear Smartwatches kennt Ihr noch? :-)