Originalansicht: Android-Verteilung: Android Lollipop auf rund einem Fünftel aller Android-Geräte installiert

Erneut wurden von Google die jüngsten Zahlen zur Verteilung des Betriebssystems Android bekannt gegeben. Wirklich hoch ist der Verteilungsgrad bei Android 5 Lollipop noch nicht, doch so langsam kommt die aktuellste Version in Fahrt. Nach wie vor die treibende Kraft ist aber die etwas ältere Version 4.4 KitKat, die es auf gut 40 Prozent bringt.


Jährlich kommt von Google eine neue Android-Version heraus. Aktuell ist man bei 5.x Lollipop angekommen. Doch nach wie vor werden auch noch ältere Versionsnummern genutzt, etwa Android 2.2 Froyo. Das macht es schwierig viele Geräte mit einer Version auszustatten. So schafft es die aktuelle Version Android 5.0 und Android 5.1 auf insgesamt 18,1 Prozent. Gegenüber dem Vormonat ein Anstieg um 5,7 Prozentpunkte. Allerdings ist Android Lollipop trotzdem nicht die stärkste Version, denn das ist nach wie vor Android 4.4 KitKat. Hier kommt man nämlich aktuell auf 39,3 Prozent. Dabei verzeichnete KitKat gegenüber dem Vormonat aber keinen Rückgang sondern einen minimalen Zuwachs um 0,1 Prozentpunkte.

Android Jelly Bean kommt aktuell, mit all den diversen Versionen, auf einen Gesamtanteil von 33,6 Prozent. Hier ist der Rückgang aber deutlich ausgeprägter. Noch vor einem Monat lag man bei 37,4 Prozent, musste also einen Verlust von 3,8 Prozentpunkten hinnehmen. Kaum noch eine Rolle spielen hingegen die älteren Versionen. Android Ice Cream Sandwich kommt etwa nun auf 4,1 Prozent. Android 2.3 Gingerbread schafft es auf 4,6 Prozent und den geringsten Anteil weist Android 2.2 Froyo auf, mit nur noch 0,3 Prozent. Im Herbst wird dann Android M folgen, die aktuelle Android-Version für das Jahr 2015. Auch dann dürften die Karten neu gemischt werden.

Meinung des Autors: Für die aktuellste Android-Version 5.x Lollipop gab es erneut einen Zuwachs. Rund ein Fünftel aller Geräte sind aktuell mit der jüngsten Android-Software ausgestattet. In Anbetracht der Dauer, die Android Lollipop bereits auf dem Markt ist ist die Verteilung aber eher mager. Stärkste Kraft ist nach wie vor Android KitKat.