Originalansicht: Android: Keine App-Icons auf Homescreen – so geht’s

Wer ein Android-Gerät hat, der dürfte es wohl schon bemerkt haben. Sobald eine neue Anwendung aus dem Play Store heruntergeladen wurde, befindet sich auch schon ein Icon davon auf dem Homescreen. Zum einen füllt dies aber den Homescreen, zum anderen ist es auch nervig, wenn man ständig löschen muss. Dies zu verhindern ist allerdings ganz einfach. Wie es geht, erklären wir nun.


Die neueste App aus dem Play Store ziehen und dann freuen. Das sollte eigentlich die Regel sein. Allerdings hat es auch manchmal einen faden Beigeschmack, wenn man eine neue App gezogen hat und dann feststellt, dass das App-Icon wieder einmal auf dem Homescreen gelandet ist. Nicht jeder möchte dies. Die Hilfe ist allerdings auch recht schnell gefunden, denn es ist lediglich eine Einstellungssache. Wie ihr vorgehen müsst, um künftig keine Icons mehr auf eurem Homescreen zu finden, erfahrt ihr nachfolgend.

App-Icons nicht mehr auf dem Homescreen – so klappt es

Wie erwähnt, ist es eine Sache der Einstellung, und zwar die Einstellung bei eurem Smartphone.

  1. Um die Änderung vorzunehmen öffnet ihr als erstes die Play Store-App. Und das macht auch tatsächlich Sinn, denn die Play Store-App ist es, die ständig die App-Icons auf den Homescreen lädt.
  2. Sobald ihr im Play Store angekommen seid, öffnet nun oben links das Menü mit den drei waagrechten Balken. Hier gelangt ihr zum einen zu „Meine Apps“ und zu „Meine Wunschliste“, aber auch die Einstellungen sind dort zu finden. Der vorletzte Punkt ist dabei richtig.
  3. Um nun die Apps nicht mehr auf dem Homescreen landen zu lassen wählt ihr den Punkt „Symbol zu Startbildschirm hinzufügen“ aus bzw. nehmt den Haken dort raus.
  4. Schon sollten euch neue App-Icons nicht mehr auf dem Homescreen angezeigt werden. Leider ist die Checkbox standardmäßig aktiviert, sodass App-Icons quasi ungefragt auf dem Homescreen landen.

Die Vorteile sind sicherlich gegeben, wenn die Symbole der jeweiligen Apps direkt auf dem Homescreen landen, doch nicht jedem dürfte das gefallen. Letztlich möchte man selbst entscheiden, was auf dem Homescreen zu sehen ist und was nicht. Die Änderung ist allerdings alles andere als schwer und mit wenigen Klicks zu erledigen.

Meinung des Autors: Wer den Homescreen auf seinem Androiden gern übersichtlich hält und nicht möchte, dass neue Apps ständig auch auf dem Homescreen landen, kann dies ganz einfach abstellen. Wie genau das funktioniert erklärt euch dieser Ratgeber.