Originalansicht: Android 6.0 Marshmallow Changelog – Eine Auflistung der Neuerungen

Das neue Android OS 6.0 Marshmallow wird nun seit kurzem verteilt, und auch wenn es bisher nur für diverse Nexus Geräte zu haben ist, werden viele andere Anbieter natürlich bald nachziehen. Ratgeber zum neuen OS gibt es einige, aber hier einmal eine Auflistung der wichtigsten Neuerungen.


Einen Ratgeber mit einigen Neuerungen haben wir bereits hier veröffentlicht, dies ist nun nur eine Übersicht über diese, aber auch viele andere neue Möglichkeiten von Android 6.0 Marshmallow.

Akkuleistung verbessert
Schnelle Wechsel in Stand-By oder Sleep Modus sollen den Akku schonen.

Android Pay
Googles neuer Bezahldienst mit NFC Support und Ersatz für Google Wallet ist vorab im Betriebssystem integriert.


App Drawer verbessert
Die Ansicht im neuen App Drawer wurde auf eine vertikale Ansicht geändert, außerdem werden die zuletzt verwendeten Apps separat oben angezeigt.

Automatische Sicherung
Sofern man diese Option aktiviert werden automatisch alle wichtigen Daten auf den Google Servern gesichert.

Chrome Custom Tabs
Diese Option soll Apps unterstützen die zum Beispiel eine Anmeldung oder Zugriff auf das Web erfordern. Der nötige Browser Tab soll dann anpassbar sein und somit unauffälliger in die App eingebunden werden.

Dark Design
Es gibt nun auch ein dunkles Grunddesign. Dieses kann optional je nach Zeit automatisch mit dem regulären Design gewechselt werden.

Drehbarer Startbildschirm
Auch die Anzeige des Homescreens lässt sich nun drehen. Sinnvoll wenn man es zum Beispiel per Chromecast oder Miracast zum TV spiegeln will.

Fingerabdruck-Scanner
Dieser kann nun nativ über Android 6.0 Marshmallow genutzt werden, zum Beispiel zum entsperren des Gerätes oder zum autorisieren von Käufen.

Freigabe der Rechte
Für Viele vielleicht die beste Neuerung. Es soll nun komplett möglich sein die Freigabe der von der App geforderten Rechte zu erlauben oder zu entziehen.

Google Now besser eingebunden
Google Now kann nun leichter bei Bedarf aktiviert werden, auch wenn man sich innerhalb von Apps befindet.

RAM überprüfen
Das RAM kann nun direkt im Menü einsehen werden um schneller den Verbrauch zu überprüfen.

SD-Karte als interner Speicher mounten
Wem der Flash Speicher zu gering ist, der kann nun seine SD Karte auch als internen Speicher formatieren und einbinden lassen.

Screenshots sofort löschen
Ein Screenshot geht schnell mal daneben und kann nun direkt über die Statusleiste wieder entfernt werden.

Speicherverwaltung
Die Ansicht der Speicherverwaltung wurde (Entwickler)freundlicher optimiert

System UI Tuner
Dieser Tuner erlaubt eine Individualisierung der Statusleiste.

Taschenrechner
Der Rechner wurde als Standard App entfern da viele diesen nicht nutzten. Bei Bedarf kann er über den Google Play Store kostenfrei nachinstalliert werden.

Tap-to-Wake
Der Stand-By Modus soll durch Antippen des Displays beendet werden.

Wi-Fi Calling
Diese Option soll Telefonie über WLAN erlauben. Wie sich das Ganze aber umsetzen lassen wird bleibt abzuwarten.

Meinung des Autors: Android 6.0 Marshmallow bringt viele gute Neuerungen. Freut ihr euch drauf, oder habt Ihr es vielleicht sogar schon?