Originalansicht: Nvidia Shield Tablet X1 im AnTuTu-Benchmark mit 134.000 Punkten

Nvidia ist ja mit seinem Shield Portable, den Tablets und auch mit dem Nvidia Shield TV dafür bekannt sehr flotte und für Gaming taugliche Geräte herzustellen. Mit dem Nvidia Shield X1 kündigt sich ein neuer Kandidat für die Spielefraktion an, und der soll es laut AnTuTu Benchmark Leaks in sich haben.


Nachdem Huaweis Kirin Prozessor auf knapp über 65.000 Punkte gekommen sein soll, und der neue Exynos 8890 vom Samsung die 103.000 Punkte Marke überschritten haben soll, zeigt Nvidia angeblich dass das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht ist. Die Kollegen von GIGA berufen sich dabei auf eine Quelle aus China, und laut eben dieser Quelle sind für das X1 Tablet Rekordwerte von 134.000 Punkten gesichtet worden.

Erreicht wird dies durch den neuen Tegra X1-SoC, der dem Tablet auch seinen Namen gibt. Dieser Chip verfügt über acht Rechenkernen, vier Cortex-A57-Kerne und vier Cortex-A-53-Kerne, die mit einer maximalen Taktrate von 1,9 GHz laufen können. Der Chip ist 64 Bit-fähig und im leistungsfähigen 20nm-Verfahren gefertigt. Die Nvidia GPU dürfte zudem Ihren Teil zum Geschwindigkeitsrekord beitragen.

Natürlich werden solche Benchmarks gerne unter Idealbedingungen gemacht und sollen wohl auch die Mitbewerber einschüchtern. Aber selbst wenn die Leistung nur annähernd das erreicht was diese Benchmarks versprechen, dann hat Nvidia wieder ein ausgezeichnetes Gamer Tablet in Arbeit. Auch sonst klingt das Ganze nämlich recht vielversprechend.


Neben den nun bereits erwähnten Prozessorten werden dem 8 Zoll großen Tablet 3GB RAM Arbeitsspeicher und 32GB interner Speicher, die sich natürlich per Micro SD Karte aufrüsten lassen, spendiert. Als Betriebssystem soll direkt Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz kommen.

Über den Akku oder Kameras geben die bisher bekannten Leaks aber keine Auskünfte. Für gewöhnlich stattet Nvidia seine Geräte aber mit ordentlichen Akkus aus, und auch über Kameras ist aktuell nichts bekannt. Auch wenn es „nur“ ein Gaming Tablet ist sind solche aber mit Sicherheit verbaut, denn auch für so manches Spiel ist eine Kamera nötig.

Wann genau und zu welchen Preis das Nvidia Tablet X1 aber erscheint bleibt abzuwarten.

Meinung des Autors: Wenn das Gerät wirklich so flott wird wäre es für Gamer und Emulatoren-Fans wohl ein Pflichtkauf, oder was meint Ihr?