Originalansicht: Google Now on Tap jetzt endlich auch in Deutschland

In den USA konnte man es schon lange nutzen, nun kommt es endlich auch auf deutsche Android Smartphones. Google Now on Tap kann endlich auch in deutscher Sprache genutzt werden und bietet auf Wunsch Informationen zum aktuellen Content anderer aktiver Apps.


Bereits im Oktober haben wir über den Start von Google Now on Tap berichtet. Damals mussten wir leider darauf hinweisen, dass es in Deutsch nicht verfügbar ist. Dies hat man nun quasi nachgeholt. Allerdings wird es noch einen Moment dauern bis der Dienst für die Mehrheit der Android User zu nutzen ist.

Nützlich ist es nämlich durchaus, denn es erweitert die künstliche Intelligenz des Google Sprachassistenten. Schon zuvor konnte man Google Now nutzen um sich die verschiedensten Informationen anzeigen zu lassen, nun kann man aber eine aktive Anzeige einer App direkt und ohne Kommandos auswerten lassen.

Wenn Ihr zum Beispiel auf einer Webseite seid müsst Ihr nur noch die Taste gedrückt halten, mit der Ihr normalerweise zurück zum Homescreen gehen würdet und startet eben mit diesem „Tap“ Google Now on Tap. Google analysiert nun den Inhalt des Bildschirms und bietet dazu dann Infos an, zum Beispiel weitere Daten zu Orten die man dort gerade sieht.

Verwendet man es in einer WhatsApp Nachricht und habt so zum Beispiel von einem Kollegen einen an sich bekannten Ort genannt, den Ihr aber nicht kann, dann haltet Ihr auch den Homebutton gedrückt und Google Now on Tap wird diesen eventuell erkennen und euch Adresse und eine passende Karte einblenden. Wurde ein Datum mitgeschickt bietet der Dienst auch das Erstellen eines entsprechenden Kalendereintrags an.

Alles in allem eine sehr nützliche Erweiterung, die allerdings aktuell aus zwei Gründen stark eingegrenzt ist. Zum einen läuft das Ganze nur unter Android 6.x Marshmallow, und zum anderen wird Google Now on Tap auch auf den bereits nutzbaren Geräten nur in Wellen verteilt, so dass es hier zusätzlich Verzögerungen gibt.

Quelle: Cashys Blog

Meinung des Autors: Ich würde mich freuen wenn ich endlich auch Google Now on Tap nutzen könnte, und Ihr? ;-)