Originalansicht: Android 7.0 Nougat Fenstermodus / Freeform Modus per Taskbar App aktivieren

Android 7.0 Nougat bietet mit dem Freeform Mode auch einen Fenstermodus, den man mit einem kleinen Trick mit Hilfe einer App auch für so ziemlich jede App nutzen kann. Dazu braucht man keinen Root, sondern nur ein paar wenige Klicks. Wie Ihr unter Android 7.0 Nougat den Fenstermodus für fast jede Anwendung aktivieren könnt zeigen wir euch in diesem kleinen Ratgeber.


Als erstes muss man sich dazu den Entwicklermodus freischalten um eine bestimmte Funktion frei zu geben. Geht dazu in den Einstellungen in den Bereich in dem die Informationen über das Gerät angezeigt werden. Dort tippt Ihr so lange immer wieder auf die Build Nummer bis das Smartphone bestätigt, dass Ihr nun Entwickler seid.

Geht Ihr nun einen Schritt zurück seht Ihr die Entwickleroptionen auch im Menü. Öffnet diese, sucht den Eintrag „Force Activities to Be Resizable“ und aktiviert diesen. Im Anschluss sollte man das Smartphone oder Tablet einmal komplett neu starten.



Installiert euch nun die kostenfreie App „Taskbar“ über diesen Link aus dem Google Play Store
. Innerhalb dieser App aktiviert Ihr dann den Punkt „Freeform window support“. Aktiviert Taskbar über den Schalter am rechten oberen Rand des Screens und Ihr sehr ein neues App Drawer Icon am linken unteren Rand des Displays.


Über dieses neue App Icon kann man dann auch innerhalb anderer Apps den App Drawer erreichen und sich so Anwendungen auswählen die man im Fenstermodus starten möchte. Solltet Ihr den neuen App Drawer nicht sehen, dann sollte links unten statt dessen ein kleiner weißer Pfeil sein mit dem Ihr diesen ein- und wieder ausblenden könnt.


Es gibt zwar auch eine kostenpflichtige Version, aber um wie hier beschrieben den Fenstermodus unter Android 7.0 Nougat zu nutzen reicht die kostenfreie Version völlig aus.

Meinung des Autors: Praktisch, wenn man weiß wofür man es braucht, denn nicht jeder wird damit sicher was anfangen können. Würdet Ihr den Fenstermodus verwenden?