Originalansicht: PC Spiele mit LiquidSky auf Nvidia Shield TV, Amazon Fire TV und anderen nutzen

Ihr habt keinen Windows PC, wollt aber Windows Spiele auch am Fernseher nutzen? Eine echte Windows Spielekonsole steht noch aus, aber eine Lösung könnte LiquidSky sein. Hier streamt man seine Spiele über Cloud Gaming und gerade Nvidia Shield TV Nutzer kennen dieses Prinzip ja schon. Wie Ihr PC Spiele mit LiquidSky auf Nvidia Shield, Amazon Fire TV und ähnlichen Geräten spielen könnt zeigen wir in diesem Ratgeber.


Es muss kein Nvidia Shield oder Fire TV sein. Da LiquidSky auf schon auf Mittelklasse-Smartphones nutzbar ist können auch günstigere Lösungen tauglich sein. Nutzen diese dazu noch den Google Play Store hat an sogar Vorteile beim Installieren. Bei den Konsolen von Nvidia und Amazon geht es per Sideload oder den Browser, da man keinen vollen Google Play Store hat.


Installiert euch in diesem Fall LiquidSky per Sideload, am leichtesten per ES Datei Explorer, oder nutzt diesen Link um über einen Browser direkt auf die APK Datei zuzugreifen. Nach der Installation kann man sich dann ganz normal registrieren. Denkt aber daran, dass Ihr auch Kosten durch diesen Dienst habt, die wir hier in der News dazu aufgelistet hatten.


Nutzt Ihr Internet per Kabel könnt Ihr die Fehlermeldung zum fehlenden WLAN beim Start ignorieren, die App rechnet scheinbar einfach nicht mit Ethernet. Nutzt Ihr das originale Joypad müsst Ihr euch auch keine Gedanken über die Einrichtung machen, da alles direkt erkannt wird. Nutzt Ihr ein anderes Pad könnt Ihr im Menü über das Controller Setup die Buttons neu konfigurieren und auch das virtuelle Onscreen Pad abstellen.


Ihr habt nun entweder die Möglichkeit Stream zu nutzen, denn diese Option lässt sich auch per Pad bedienen, oder einen Windows PC am Desktop zu starten. Hier kann man dann auch aus anderen Quellen Spiele installieren. Allerdings fehlt die Bedienung per Pad, und Ihr solltet per Bluetooth eine Maus und Tastatur nutzen. Somit hat man auch je nach Spiel alle Steuerungsmöglichkeiten parat und kann vom Adventure bis zum Zombie Shooter so ziemlich alles spielen.

Meinung des Autors: Mit LiquidSky macht man seine Android Set-Top Box zum Windows Spiele-PC, sofern die Leistung okay und die Internetverbindung flott ist. Maus, Tastatur und Joypad sollte man auch haben, aber dann läuft es. Die Nebenkosten zwischen 5$ und 39,99$ sind allerdings für so manchen User sicher ein Minus-Punkt. Käme für euch LiquidSky in Frage, vielleicht weil ein entsprechender PC fehlt? Brandaktuelle Spiele kann ich persönlich Mangels Games leider nicht testen. Aber wenn Ihr Fragen habt, immer her damit!