Originalansicht: USB-Stick an Android-Handy anschließen - so funktioniert’s

Den großen mit Bilder bestückten USB-Stick an das Android-Smartphone anschließen und genüsslich die Fotos durchschauen? Ja das geht! Alles was man dafür braucht ist ein Adapter und ein kompatibles Handy.
Mithilfe eines kostengünstigen USB-OTG-Kabel kann ganz einfach ein USB-Stick an ein Android-Smartphone angeschlossen werden. Hierzu muss das vorhandene Handy USB-OTG unterstützen, was aber die meisten Modelle tun. Sollte man sich unsicher sein, ob das Smartphone den nötigen Support liefert, kann mithilfe von dem Tool „USB OTG Checker“ überprüft werden, ob das Smartphone kompatibel ist.


Mit dem Android-Smartphone auf den USB-Stick zugreifen


  1. Smartphone mit USB-OTG-Kabel und dem USB-Stick verbinden.
  2. Über den Homescreen die Einstellungen öffnen und „Geräteverbindung“ auswählen.
  3. Ganz unten auf „USB-Verbindung“ tippen und im nächsten Menü „USB-Gerät ermitteln“ anwählen. Der USB-Stick sollte nun erkannt werden.
  4. Den in Android integrierten Dateimanager oder eine geeignete Dateimanager-App (Gira Mobile DateiManger) öffnen.
  5. Der USB-Speicher kann nun angewählt werden und Dateien kopiert, gelöscht oder verschoben werden.




(Bildquelle: akku-king.de)