Originalansicht: Webseiten ohne Internetverbindung aufrufen - so geht es mit Android-Handys

Wenn das Datenvolumen schon lange vor Monatsende aufgebracht wurde oder die Internetverbindung so langsam ist, dass sich keine Webseiten öffnen lassen, kann mithilfe einer App auch im Offline-Modus die gewünschte Internetseite besucht und durchstöbert werden.


Genervt von der langsamen oder erst gar nicht funktionierenden Internetverbindung? Eine App ermöglicht es, komplette Webseiten abzuspeichern, um diese dann bei einer schlechten oder nicht vorhandenen Internetverbindung aufrufen zu können. Dabei werden Texte, Bilder und Inhalte der Webseite lokal auf dem internen Speicher des Smartphones abgelegt. Die Internetseite kann dann zu jederzeit auch ohne eine aktive Internetverbindung besucht werden. So steht dem nächsten Besuch des Blogs von seinem Lieblingsautor nichts mehr im Wege, auch ohne Internet.

Android: Webseiten komplett abspeichern und offline ansehen

  1. Die in der Basisversion kostenlose App Offline Browser aus dem Google Play Store herunterladen.
  2. Nachdem die App installiert wurde diese nun starten und auf das große Plus Zeichen unten links tippen.
  3. Die gewünschte Link-Adresse eingeben und einen passenden Titel eintragen.
  4. Im Bereich Optionen kann ausgewählt werden, welche Inhalte heruntergeladen werden sollen. Zusätzlich kann ein Haken bei „Halten Sie immer auf dem neusten Stand“ gesetzt werden, um die ausgewählte Webseite immer automatisch zu aktualisieren, damit neuste Inhalte und Bilder offline zur Verfügung stehen.


  5. Mit dem „Download“-Button werden die Optionen gespeichert. Die App beginnt daraufhin mit dem Download der Internetseite.


  6. Nachdem der Download abgeschlossen wurde, steht die Webseite für den Besuch im Offline-Modus bereit.



(Bildquelle: androidability.com)