Originalansicht: LOST.DIR Ordner auf Android Smartphones? Braucht man das oder kann das weg?

So mancher der sein Android Smartphone aufräumen will ist mit Sicherheit auch über den LOST.DIR Ordner gestolpert. Hier können teilweise recht viele Daten liegen und Platz im internen Speicher oder auf der Speicherkarte belegen, aber muss das sein? Wozu der LOST.DIR Ordner dient und ob man diesen nutzen oder gar löschen kann erklären wir in diesem kurzen Ratgeber.


Der LOST.DIR Ordner ist in der Regel auf jeder Speicherkarte zu finden die in einem Android Gerät war, da dieser Ordner automatisch erstellt wird. Der Ordner wird als Zwischenspeicher für alle Arten von Files genutzt, zum Beispiel auch Daten die zwischen PC und Smartphone synchronisiert werden. Dadurch kann er auch sehr viel Platz belegen.

In der Regel könnt Ihr diesen Ordner löschen und so temporär Speicher freigeben wenn Ihr wollt. Allerdings wird mit der Zeit und mit der Nutzung der Ordner wieder vom Inhalt her anwachsen, und wenn man so permanent Platz freigeben will muss man diesen Ordner regelmäßig löschen.

Als Backup-Hilfe lohnt er in der Regel eher selten, da die meisten Dateien nur mit merkwürdigen Namen angelegt werden. Bilder lassen sich öfter erkennen, so dass man diese zumindest leichter herauskopieren könnte.

Meinung des Autors: Wenn Ihr dafür sorgen wollt, dass euer Smartphone nicht vom OS selbst zugemüllt wird könnt Ihr öfter nach dem LOST.DIR Ordner schauen.