Originalansicht: Smartwatch mit Android Wear oder Smartwatch mit Android OS - Wo ist der Unterschied

Manche sind der Meinung die Smartwatch ist tot. Wenn man aber über Google oder diversen Online-Marktplätzen nach dem Begriff Smartwatch sucht gibt es doch bedeutend mehr als man vielleicht denkt. Mancher Nutzer ist dann auch ein wenig überfordert, vor allem bei den OS Angaben. Wo schnell erklärt der Unterschied zwischen einer Smartwatch mit Android OS und Einer mit Android Wear liegt erklären wir in diesem kurzen Ratgeber.


Android Wear ist eine abgewandelte Version von Android und kommt auf Smartwatches und Wearables zum Einsatz. Allerdings ist Android Wear eher darauf ausgelegt zusammen mit einem Smartphone zusammen zu arbeiten, am besten natürlich mit Android OS. Auch Android Wear Uhren mit eigenem LTE Modul können nur bedingt alleinstehend arbeiten. Es gibt so gesehen noch keine Android Wear Apps in diesem Sinne, aber mit dem Update auf Android Wear 2.0 soll es einen Zugang zum Play Store und eigene Apps geben.

Nutzt eine Smartwatch Android OS, meist KitKat 4.4 oder Lollipop 5.1, bekommt man in der Regel quasi ein eigenständiges Smartphone als Uhr getarnt. Diese Geräte können an sich viel mehr, und in der Regel auch eigenständig telefonieren, aber lassen sich manchmal schlechter als Gerät zum Koppeln mit dem eigentlichen Smartphone nutzen. Der Vorteil liegt an sich bei den vielen Apps, da man ja theoretisch ein Smartphone am Handgelenk hat. Manche Smartphonewatch lässt sich aber nicht ohne nacharbeiten mit dem Google Play Store benutzen, und das kleine Display ist auch nicht jedermanns Sache.

Meinung des Autors: Wer sein Smartphone mit seiner Uhr bedienen will sollte eher nach Android Wear schauen, wer seine Uhr komplett frei vom Smartphone verwenden will sollte vielleicht einmal eine Uhr mit Android OS ausprobieren. Wer nicht weiß was er braucht und zulange nachdenkt braucht vielleicht gar keine. ;)