Originalansicht: Automatische Abmeldung aus dem Google Konto - Google gibt Entwarnung für aktuelle Probleme

Eine kleine aber sicher nicht unwichtige News Abseits neuer Smartphones oder des MWC. Aktuell klagen viele User darüber, dass sie ungewollt aus ihrem Google Account abgemeldet wurden und einen Hinweis zu Änderungen am Account erhalten hätte. Google gibt nun zur Beruhigung Entwarnung und verweist auf (wenigstens harmlose) Fehler im eigenen System.


Sehr viele Nutzer von Android Geräten oder Google Diensten an sich wurden in der Nacht vom 23.02.2017 auf 24.02.2017 aus ihrem Google Konto abgemeldet und erhielten dann beim Aufrufen den Hinweis, dass es Änderungen am Account gegeben habe und man sich deswegen wieder neu anmelden müsse. Das sorgt natürlich, nicht ganz ohne Grund, bei so manchem User für Panik aus Angst vor Hackern oder Phishing-Versuchen.


Crystal Lee, eine Mitarbeiterin des Unternehmens, meldete sich nun dazu im offiziellen G-Mail Hilfe Forum und gab quasi Entwarnung, und auch auf Twitter wurde reagiert. Es gäbe keinerlei Hinweise auf eine Hacker Attacke oder Phishing Versuche, so dass es wohl doch interne Probleme gab. Man könne sich gefahrlos in seinem Account anmelden. Wer trotzdem auf Nummer sicher gehen will kann natürlich in seinem Account trotzdem ein neues Passwort festlegen.


Nutzer der Authentifizierung in zwei Schritten müssten aber eventuell etwas Geduld haben wenn sie den Versand der Codes per SMS nutzen. Es gäbe noch Probleme mit dem entsprechenden Server und daher könne es zu Verzögerungen beim Versand der entsprechenden SMS kommen.

Meinung des Autors: Wart Ihr von der Störung betroffen? Ärgerlich ist so etwas natürlich immer, aber zum Glück soll es ja laut Google wenigstens harmlos gewesen sein.