Originalansicht: Android Wear OS für Smartwatches erhält Update mit neuen Funktionen

So mancher dachte die Smartwatch sei tot, aber mit Wear OS 2.0 gab es wieder Aufwind für die schlauen Zeitmesser. Aktuell wird ein Update für Wear OS verteilt mit dem einige nützliche neue Funktionen auf die Geräte kommen, und die von so manchem lang erwartete Sprachausgabe für den Google Assistenten ist nur eine davon.


Laut den Kollegen der Android Police hat die Verteilung gerade erst begonnen und wird in Wellen an die Nutzer abgegeben. Deutschland wird das Update wohl auch erhalten, aber eben etwas später und dann auch nicht für alle User gleichzeitig. Man kann sich aber schon auf drei größere neuere Features freuen.


Die erste Funktion wären Vorschläge für weitere Fragen, basierend auf der zuletzt gemachten Anfrage. Diese sogenannten Follow Up Queries sollen so mancher neuen Frage vorgreifen, so dass man vielleicht nur auf einen der generierten Vorschläge tippen muss. Als zweite Neuerung kommen die Actions on Google mit dazu, mit denen man dann viele Produkte aus dem Smart Home Bereich steuern kann und als drittes Feature sollen die Uhren endlich das Reden lernen und Antworten des Google Assistenten mit Sprachausgabe bieten.


Letzteres ist natürlich abhängig von der genutzten Smartwatch. Wer keinen Lautsprecher hat kann die Antworten natürlich nur über ein angeschlossenes Headset hören, sofern dies supported wird, und aktuell geht man davon aus, dass vielleicht das eine oder andere Wear OS Wearable auch mit dem Update vorerst stumm bleiben wird.


Meinung des Autors: Nutzt Ihr eine Smartwatch mit Wear OS und habt Ihr das Update schon, oder plant Ihr vielleicht noch die Anschaffung einer solchen Uhr?