Google hat nun das erste Mal seit Erscheinen von Android die Fernlöschung genutzt. Die Kill-Switch Funktion ist umstritten, da Google ohne die Zustimmung des jeweiligen Besitzers auf das Smartphone zugreifen kann. Mit dieser Funktion wurde ein Trojaner von rund 260000 Smartphones gelöscht.

Quelle: Areamobile.de