Der Kartendienst von Google ist nun in Version 5.4.0 erhältlich. Mit dem Update von Google Maps kommen auch drei neue Funktionen unter anderem auch die Möglichkeit falsche Adressen zu melden sowie die Stichworte der Suche auf dem Handy an die Webhistory des PC weiterzuleiten, der mit dem gleichen Google-Passwort angemeldet ist.

Quelle: Areamobile.de