Wer sich etwas mit Android auskennt, der hat sicherlich auch vor einigen Wochen mitbekommen, dass bereits in Android 4.1 Jelly Bean ein Support für Benutzerkonten aufgedeckt wurde.
Darüber lassen sich wie von Windows gewohnt Konten für verschiedene Benutzer anlegen, sodass mehrere Leute ein Gerät benutzen können, ohne dass jeder Zugriff auf den Desktop oder die Daten des anderen Nutzers hat.




Bei einem Smartphone nur bedingt praktisch, bei einem Tablet allerdings schon mehr, vor allem auch wenn man sein Tablet mit anderen teilt, die zbsp. keinen Zugriff auf den Browser bekommen sollen. Pocketnow zeigt diese neue Funktion, welche via verschiedene Tricks aktiviert werden kann in einem Video nochmals etwas genauer: