Originalansicht: Huawei P11 zeigt sich in neuen Render-Bildern mit bekannten und neuen technischen Daten

Für das Huawei P11 scheint die Gerüchteküche im Moment recht hoch zu kochen, aber auf der anderen Seite kamen ja auch für andere Geräte Leaks immer schneller. Mit den neuen Leaks zum Huawei P11 werden bekannte technische Daten bestätigt und um ein paar neue Zusätze ergänzt, und wenn diese stimmen hat Huawei viel zu bieten mit dem neuen Flaggschiff.


Über die vorab schon veröffentlichten Werbebilder zu möglichen Triple-Kameras und Auflösungen bis zu 40 Megapixel haben wir hier bereits berichtet und auch zum Display gab es ja hier schon einige Spekulationen, laut denen das Huawei P11 mit einem Display Notch wie das Apple iPhone X erscheinen könnte. Nun berichten die Kollegen der Webseite GizChina von weiteren Daten und Bildern und berufen sich dabei auf die Webseite MyDrivers.


Die Quelle ist mit Sicherheit mit Vorsicht zu genießen. Manchmal lag MyDrivers mit Leaks sehr genau am tatsächlichen Geräte, bei anderen Veröffentlichungen ging es dafür deutlich an der Realität vorbei. Die Bilder decken sich zwar mit vorherigen Gerüchten, könnten aber ja auch beruhend auf diese erstellt worden sein.


Gerade die dreifache Hauptkamera auf der Rückseite und die Kerbe im oberen Rand des Displays finden sich hier wieder. Im Gegenzug dazu ist das Design recht unspektakulär und die Logos von Huawei und auch Leica werden auffallend oft benutzt. Auch wenn es sich (wie wir einfach einmal annehmen) sicher nur um ein Fan-Konzept handelt wollen wir es Euch nicht vorenthalten, oft steckt ein Fünkchen Wahrheit darin.


Das OLED Display würde 5,8 Zoll bieten und mit 3.420 x 2.160 Pixel auflösen. Als Antrieb kommt ein bisher eher unwahrscheinlicher Kirin 975 Octa-Core Prozessor mit wahrscheinlicheren 8GB RAM und 128GB ROM zum Einsatz, natürlich mit Android 8.0 Oreo unter der EMUI 8.0. Auch der Akku von 4.000mAh klingt glaubhafter, während man bei den Kameras wieder auftrumpft. Die Frontkamera von Leica würde 23 Megapixel und vierfachen optischen Zoom nutzen, während die Hauptkamera auf der Rückseite bei 34 Megapixel sogar achtfachen optischen Zoom haben soll.


Bei einem solchen Setup soll ein spekuliertes Huawei P11 dann aber nur ca. 560€ kosten während ein mögliches Huawei P11 Plus auf knapp 610€ kommt. Auch wenn die Preise in Deutschland höher wären klingt das Alles doch eher zu gut (oder zu übertrieben) um wahr zu sein…


Meinung des Autors: Persönlich klingt mir das Alles dann doch eine Nummer zu groß, aber was weiß ich schon? ;) Was haltet Ihr von diesen Spekulationen zum Huawei P11?