Originalansicht: Huawei P20: Gute technische Daten aber ohne 40 Megapixel Sensor des Huawei P20 Pro

Es ist ja keine Seltenheit mehr, dass man die technischen Daten neuer Smartphones schon vor dem Release genau kennt. Auch bei der neuen Huawei P20 Serie sind die technischen Daten des Huawei P20 Lite und das Huawei P 20 Pro schon bekannt geworden. Nun kommen auch die Daten des regulären Huawei P20 Models mit dazu, aber auch hier gibt es nicht wirklich Überraschungen.


Die technischen Daten des Huawei P20 Lite hatten wir bereits hier für Euch und auf das geleakte Datenblatt des Huawei P20 Pro sind wir hier bereits eingegangen. Nun ist anscheinend laut WinFuture auch alles zum regulären Huawei P20 bekannt und die unterschieden der technischen Daten im Vergleich zum Pro Modell zeigen nun wohl auch wie der von manchen bemängelte Preisunterschied zustande kommt.


Dass die IP67 Zertifizierung hier nicht vorhanden ist sieht man auf den ersten Blick natürlich nicht, aber dass man auf die dreifache Kamera auf der Rückseite verzichten muss ist sofort auffällig. Hier muss man auch gleich bei den Auflösungen Abstriche machen denn der 40 Megapixel Sensor fehlt hier und man bekommt 20 und 12 Megapixel auf den beiden verbliebenen Sensoren. Die Renaissance der Kamera mit künstlicher Intelligenz ist also vorhanden, aber die restlichen Highlights fehlen beim regulären P20 Modell.


Der zwölf Megapixel Sensor ist hierbei für die Farbaufnahmen zuständig, während der 20 Megapixel Sensor monochromer Aufnahmen für Effekte macht. Dazu gibt es eine f/1.6 Blende für den monochromen Sensor, ein zweifaches optisches Zoom, Laser Autofokus und die Super Zeitlupe mit 960 Bildern pro Sekunde. Die Frontkamera Lust mit 24 Megapixel auf und bietet Light Fusion. Bei dieser Technik handelt es sich um Unterstützung durch die künstliche Intelligenz umso Bildinhalte besser und heller darstellen zu können wenn es benötigt wird.


Auch wenn hier ab Werk Android 8.1 Oreo unter der hauseigenen EMUI 8.1 zum Einsatz kommt liest sich der Rest des Smartphones fast schon wie beim Vorgänger aus der Mate 10 Serie. Es gibt ein 5,8 Zoll großes LCD Display mit 2.240 × 1.080 Pixel Full-HD+ im 18,5:9 Format mit Notch, die Kirin 970 CPU zusammen mit 4 GB RAM und 128 GB internen Speicher, der wieder nicht erweiterbar sein soll und der Akku ist mit 3400mAh benannt.


Bei den Verbindungen gibt es mit NFC, WLAN 802.11 ac, Bluetooth 4.2, USB 3.1 Type-C, A-GPS, GLONASS und LTE mit 1.2Gb im Downstream natürlich Alles was man braucht, hebt sich aber nur wenig vom Huawei Mate 10 Pro ab und liegt deutlich hinter dem Huawei P20 Pro. Wenn die Daten und Preise so stimmen könnte dieses Modell schon was das uninteressanteste der drei P20 Modelle werden.


Meinung des Autors: Das Huawei P20 Pro Modell finde ich persönlich sehr interessant, aber da ich bereits das Huawei Mate 10 Pro besitze sehe ich für mich keinen Grund hier auf das reguläre P20 Modell zu wechseln. Was haltet ihr von den technischen Daten des Huawei P20? Ist es ein neues Flaggschiff, oder nur ein veränderter Aufguss des Mate 10 Pro?