Originalansicht: Huawei Y5 (2019, Y6 (2018) und Y7 (2018) bringt größere Smartphones zum kleineren Preis

Huawei ist vielen natürlich aktuell durch die Mate 10 Modelle und die P20 Serie ein Begriff, aber trotz der Tochterfirma Honor bringt auch Huawei selbst immer wieder günstige Einsteigermodelle für den kleineren Geldbeutel. Aktuell sind die Low-End Modelle Huawei Y5 (2018), Huawei Y6 (2018) und Huawei Y7 (2018) erschienen und ab 119€ zu haben.


Bereits August 2017 erschienen die Modelle Huawei Y6 (2017) und Huawei Y7 (2017), kamen aber nicht nur wegen des recht erschwinglichen Preises gut an. Da sich im Smartphone Bereich viel getan hat war es wohl Zeit auch die Einsteigergeräte auf ein moderneres Level zu bringen und genau dies ist nun mit dem Huawei Y6 (2018) und dem Huawei Y7 (2018) gemacht worden. Ein kleineres Huawei Y5 (2018) gibt es auch dazu.


Die drei Geräte sehen sich sehr ähnlich, nutzen aber verschiedene Displaygrößen und sind somit unterschiedlich groß. Alle drei nutzen eine Auflösung von 1.440 x 720 Pixel HD+, aber das Y5 (2018) verteilt das Ganze auf 5,45 Zoll, das Y6 (2018) bietet 5,7 Zoll und das Y7 (2018) stolze 5,99 Zoll. Alle drei Modelle kommen ohne Notch aus. Dazu bieten alle drei 2GB RAM und 16GB internen und erweiterbaren Speicher mit Android 8.0 unter der EMUI 8.0 Oberfläche.


Auch der Antrieb ist unterschiedlich und so verwendet das kleinste Modell den MediaTek 6739 Quad-Core Prozessor, das mittlere Gerät die Qualcomm Snapdragon 425 Quad-Core CPU und die größte Version immerhin das Qualcomm Snapdragon 430 Octa-Core SoC. Das Y5 (2018) nutzt dazu eine 5 Megapixel Kamera für Selfies und 8 Megapixel als Hauptkamera, das Y6 (2018) bietet 5 Megapixel vorne und 13 Megapixel hinten und das Y7 (2018) dann schon 8 Megapixel für Selfies und 13 Megapixel für Photos und Videos auf der Rückseite.

[CENTER] [/CENTER

Apropos Rückseite, nur beim Huawei Y7 (2018) sieht man dort einen Fingerabdruckscanner. Davon abgesehen bieten die Geräte zwar alles nötige, aber eben nicht auf dem höchsten Standard. NFC gibt es nicht und das Y5 bietet auch kein LTE, darf aber dafür mit 3.020mAh etwas mehr Akku haben. Die anderen Beiden kommen mit jeweils 3.000mAh daher. Preislich liegen bei den diversen Händlern die UPVs bei 119€ für das Huawei Y5 (2018), 149€ für das Huawei Y6 (2018) und 199€ für das Huawei Y7 (2018).


Meinung des Autors: Für so manchen sind die neuen Modelle sicher ausreichend. Was haltet Ihr von dem Trio Huawei Y5 (2018), Huawei Y6 (2018) und Huawei Y7 (2018)?