Originalansicht: LG G6 in abgesicherten Modus starten - so geht’s

Lässt sich das LG G6 nicht mehr ordnungsgemäß hochfahren, dann kann es helfen, das Smartphone in den sicheren Modus zu starten. Wie das funktioniert, erklären wir in dieser Anleitung.




Falls der Bootvorgang beim LG G6 blockiert wird oder sich das Smartphone sofort nach dem Einschalten durchgehend neu startet, ist meist ein fehlerhaftes Programm das verursachende Problem. Um die fehlerhafte App deinstallieren zu können, sollte das LG G6 im sogenannten „Safe Mode“ gestartet werden. Im abgesicherten Modus werden nur die nativen Apps geladen. Alle nachträglich über den Google Play Store oder manuell installierten Apps werden deaktiviert. So werden zum Beispiel keine zusätzlichen Widgets oder Live-Wallpaper angezeigt. Auch ein gegebenenfalls installierter Virenscanner wird nach dem Start nicht automatisch geladen. Hat man das Smartphone erfolgreich in den abgesicherten Modus gestartet, können dort die fehlerhaften Apps deinstalliert werden, bevor das System sie startet.

LG G6 in den sicheren Modus booten - Anleitung

  • Im eingeschalteten Zustand den Power-Button für circa zwei Sekunden drücken. Danach den „Ausschalten“-Button kurz gedrückt halten. Es erscheint die Meldung, ob das Gerät in den abgesicherten Modus gestartet werden soll. Mit „OK“ den Vorgang bestätigen. Das Gerät startet daraufhin neu und lädt den abgesicherten Modus.

  • Im ausgeschalteten Zustand die Tastenkombination Power-Button und Lautstärke-Leiser-Taste gedrückt halten, bis sich das Gerät eingeschaltet hat und das LG-Logo anzeigt. Der Power-Button kann daraufhin losgelassen werden. Die Lautstärke-Leiser-Taste bleibt solange gedrückt, bis am unteren linken Displayrand „Sicherer Modus“ angezeigt wird.